HILFE! Reinigung der Edelstahlspüle

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei Finanzen & Beruf aufgehoben. Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service Die besten Haushaltstipps.

Beitrag von scippy 05.09.08 - 14:21 Uhr

Hallo!
Meine Edelstahlspüle schaut aus wie S..!:-[:-[:-[
Habt ihr einen Tipp für mich, wie ich die wieder sauber und glänzend bekomme?#kratz Vielleicht auch ohne Chemie? Hab nämlichen schon viel Geld ausgegeben, und nix hilft wirklich!#schmoll

Danke#sonne
scippy

Beitrag von sonnenstrahl1 05.09.08 - 14:33 Uhr

http://www.universalreiniger-shop.de/putzstein.htm

oder

http://cgi.ebay.de/Metallwaschcreme-Eilfix-2000-150-ml-Tube_W0QQitemZ320294455578QQihZ011QQcategoryZ136304QQrdZ1QQssPageNameZWD1VQQcmdZViewItemQQ_trksidZp1638Q2em118Q2el1247

Putzstein bekommst du auch in Drogerien. Ich kommt damit super kalr und mach alles damit sauber.

LG
Jelena

Beitrag von cyberjacky 05.09.08 - 15:10 Uhr

hallo

ja den putzstein nehm ich auch immer, den von LIDL oder drogerie...ganz egal.

Und ordentlich mit dem schwamm rein in die Dose.
Hier gilt mal nicht der Satz "Weniger ist mehr". Also nur nicht so sparsam sein, die Dose hält trotzdem tierisch lang.
Und nach dem abspülen perlt alles wunderbar ab.


Beitrag von ck160181 05.09.08 - 15:15 Uhr

Hallo,

auch ich kann mich outen als Putzstein- Fanatiker.
Zusammen mit Essigreiniger gibt es nix besseres.

Gruß Conny

Beitrag von doucefrance 05.09.08 - 18:27 Uhr

Ich habe vor einigen Jahren diese

Edelstahl-Putzspiralen

für mich entdeckt.

Damit wird die Spüle wunderbar glänzend.

Ebenso reinige ich damit fast ohne Kraftaufwand die Gitter vom Grill, meine Backbleche, Kochtöpfe und vor allem auch meinen Wasserkessel. Da ich Teetrinkerin bin, habe ich so einen Edelstahl Wasserkessel, wo sich drinnen natürlich immer etwas Kalk absetzt...
Geht wunderbar, ich brauch nichts mehr mit Essig auskochen und auch die Wasserflecken auf der Spüle ließen sich supergut entfernen....

Beitrag von smonko 05.09.08 - 21:44 Uhr

Zitronenbalsam und den blauen Schwamm von Jemako. Seid dem sieht meine Spüle aus wie neu :-D

Beitrag von flatti 06.09.08 - 08:59 Uhr

ohne geld kann ich dir keinen tipp geben, vielleicht mit zitrone.

aber ich habe ein mittel da schwöre ich drauf.

w5 kalkreiniger der durchsichtig flüssige vom lidl.
bei mir glänzt die spüle nur so.

was auch wirklich gut ist und cilitbang sich verstecken kann ist bref power reiniger ich glaube der blaue gegen kalk.
der rote ich nicht so gut.

damit putze ich mein bad. und wenn ich damit vorsprühe und kurz ziehen lasse, glänzt es auch hammer mäßig.
bin überzeugt.