Was kann Blutung ausloesen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von xaidoo 05.09.08 - 14:39 Uhr

Hatte gestern ein wenig rotes Blut entdeckt als ich auf Toilette war. Habe mich dann gleich hingelegt und es hoerte dann auch gleich auf.
Kann es sein dass durch die Dehung der Mutterbaender und der Gebaermutter leichte Blutungen entstehen?

Habe auch ziemlich Verstopfung seit ich SS bin. Nur jeden 2ten Tag und dann ziemlich hart und viel. War das vielleicht der Ausloeser fuer eine leichte Blutung?

Habe meine FA angerufen, er meinte wenn ich weitere Schmierblutungen habe muss ich gleich bei ihm vorbei kommen.

Habe ein bissel Angst da ich im Januar eine FG hatte.

LG Xaidoo 7. SSW

Beitrag von lissy1988 05.09.08 - 15:22 Uhr

Ist es den frisches blut gewesen??? Ich denk mal wenn man zu viel stress hat kann man auch blutungen bekommen.

Liebe grüße Lissy

Beitrag von culturette 05.09.08 - 15:25 Uhr

Hallo!

Blutungen in der Schwangerschaft (besonders in der Frühschwangerschaft) sollten immer ernst genommen werden.
Sicherlich gibt es einige Gründe die man nennen kann, die harmloser Natur sind. Deine Verstopfung könnte u.a. ein Grund sein. Äderchen geplatzt...
Was auch sein kann wäre eine Kontaktblutung nach dem Geschlechtsverkehr.

Ich an deiner Stelle würde trotzdem zum Arzt oder zum Krankenhaus fahren, sowas ist immer bedenklich.

Alles Gute
#blume
Nadia
35. Woche

Beitrag von traumtaenzerin649 05.09.08 - 15:31 Uhr

Meine Frauenärztin sagt, 25% aller Frauen in der Fühschwangerschaft haben leichte Blutungen. Es ist also relativ normal. Ich gehöre leider auch zu diesen 25% :-(. Dem Krümelchen geht es nichtsdestotrotz bestens. Es wächst und wächst... Mir gibt ein Arztbesuch nach einer Blutung immer Sicherheit. Ich würde mich gnadenlos verrückt machen, wenn ich nicht sehen dürfte, dass es dem kleinen gutgeht. Wenn Du beunruhigt bist, geh zur Ärztin und lass sie nachschauen, ob alles OK ist. Das schont Nerven - und Sorgen sind sicher nicht gut fürs Baby.;-)
Liebe Grüße!