Eure Meinung..

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mullemaus2005 05.09.08 - 15:35 Uhr

Huhu zusamm,

bin grad ziemlich durch den Wind. Am 03.09 habe ich mit einem Schwangerschaftstest positiv getestet. Heute war dann entlich mein Termin beim Frauenarzt, Sie hat dann Ultraschall gemacht und auch gemeint sie sieht das eine Schwangerschaft anfängt weil sich das Gewebe verändert hat, also die Farbe. Dann hat sie zur Kontrolle in der Praxis auch nochmal einen Urintest gemacht, dieser war dann Negativ. Da war ich natürlich schon ziemlich verwirrt. Sie meinte ich soll man 2 Wochen abwarten, leichter gesagt als getan natürlich. Zuhause habe ich mir dann zur Kontrolle nochmals einen Test geholt, wieder Positiv, wie kann es aber sein, der der Urintest beim Arzt negativ war? Bin jetzt ziemlich durch einandern und kann gar keinen klaren Gedanken fassen. Es ist mein 2tes Kind ich irgenwie habe ich auch das gefühl das ich Schwanger bin, meine letzte Periode war am 28.07..

Was meint ihr dazu? Ist einen von euch sowas auch schonma passiert? Wir wünschen uns ein 2tes Kind und ich hoffe das es geklappt hat.

Sorry das es so lang geworden ist.. lieben Gruß Mullemaus

Beitrag von sonile 05.09.08 - 15:47 Uhr

Also ich glaub die Chancen stehen gut das du schwanger bist!! bei mir hat der Test am Anfang auch nur ganz leicht den roten zweiten Strich angezeigt und ich bin auch schwanger! Ich wünsch dir alles gute!
Lg Sonja 16. Woche#schwanger

Beitrag von nudelsalat 05.09.08 - 15:51 Uhr

hallo mullemaus!!

ich glaube schon, dass du schwanger bist. wenn der test positiv anzeigt (sogar 2x), dann weist er auch hcg im urin nach. du wirst wahrscheinlich noch sehr am anfang deiner schwangerschaft sein. hast du einen frühtest benutzt? ich glaube, dass die frauenärzte mit einem 50er test testen, der schlägt also erst bei einer höheren konzentration des hcg an, deshalb war der test dort sicherlich negativ.
aber dein fa meinte ja sogar, dass das gewebe verändert sei (aufgebaute schleimhaut?)
gedulde dich noch die 2 wochen, aber freu dich ruhig schon!
#paket#blumeherlichen glückwunsch#huepf:-)

LG, katrin

Beitrag von summerfun 05.09.08 - 16:26 Uhr

Hallo Mullemaus,
das kommt mir ziemlich bekannt vor was du schreibst. Ich habe meine letzte Periode übrigens auch am 28.7 gehabt ;-) Müßte also genauso weit sein wie du ...
hatte darauf den Donnerstag einen positiven SST in der Hand war dann am Freitag wegen Unterbauchschmerzen bei FA dort war der Test neg. :-( und im US hat wurde nichts gesehen außer eine hochaufgebaute Schleimhaut. Am Montag den 01.09 musste ich wieder zum FA zum SST da war er dann positiv US hat er da dann aber nicht gemacht weil wir den erst Freitag hatten. Heute 05.09 hatte ich dann mal wieder einen FA Termin bin voller Angst aber auch Hoffen zum Termin gegangen. Im US war wieder nichts zu sehen nur das die Schleimhaut sich noch weiter aufgebaut hat. #schwitz #schock Nun habe ich wieder einen Termin für nächsten Mittwoch bekommen. Und wenn man dann noch nichts sieht müssen weitere Diagn. gemacht werden. Aber soweit will ich einfach nicht denken. Mein Krümel ist einfach noch nicht soweit sich zu zeigen.

Wie du siehst bist du nicht allein.
LG Grit

Beitrag von mullemaus2005 06.09.08 - 10:08 Uhr

danke für eure antworten #liebdrueck

haben mich schon ein bißchen wieder aufgebaut werde jetzt die 2 wochen ganz ungeduldig abwarten lach

und dir summerfun drücke ich auch ganz fest die daumen das wird schon alles

lg mullemaus#stern