Leon hat sich 2 Mal vom Bauch auf den Rücken gedreht

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von goldauge 05.09.08 - 16:02 Uhr

Hallo Mamas,

ich kann es kaum glauben, Leon hat sich heute zwei Mal aus eigener Kraft vom Bauch auf den Rücken gedreht, dabei ist er erst einen Monat alt. ich muss dazu sagen, er mag es nicht auf dem bauch zu liegen und hat sich vielleicht deshalb rumgerollt. Andersrum schafft er es aber noch nicht. Er kann sich aber vom Rücken auf die Seite drehen.
Klar, Leon ist groß und schwer für sein Alter, aber dass er das schon kann hätte ich nicht gedacht, weil ich im Internet gelesen hab, dass babys dass erst so um die 3 monate können.
Bin schon stolz auf ihn#huepf

Lg Goldauge

Beitrag von mausi124 05.09.08 - 16:26 Uhr

:-D #ole

na das hört sich ja toll an -neidisch gucke,
meine Maus macht gerkeine Anstalten sich zu drehen #schmoll

Naja, kommt Zeit - kommt Rat ;-)

lg,
mausi124 mit Purdy 6 1/2 J. und Hailey 11 Wochen

Beitrag von tonip34 05.09.08 - 23:45 Uhr

Das ist sehr ungewoehnlich da Kinder Ihren Koerper erst ab ca 12 Woche kontrollieren koennen ...bis dahin sind sie reflexgesteuert . Aber viele Kinder drehen sich ueber eine Ueberstreckung , den Kopf weit in den Nacken und der Koerper kommt dann nach. Ich erlebe das oft bei Kindern in unserer Praxis , wenn die Eltern erzaehlen das die Kider sich mit wenigen Wochen drehen , kann was nicht stimmen , schau mal genau wie Dein Sohn das macht.
Das auf die Seite legen schaffe sie auch ueber eine Reflex , ATNR , wenn ein Kind nach re schaut streckt es den re Arm und beugt den linken und manchmal reicht der Schwung aus um ein bisschen auf die Seite zu kommen ,das hat aber nichts mit wilendlichen Bewegungen zutun .
Ich weiss Mamas wollen soetwas nicht gerne hoeren , aber babys halten sich gerade in den ersten 3 mon wenn sie gesund sind an die normale Gehirnentwicklung.
Zunächst arbeitet das Gehirn eines Babys auf Hirnstammebene, das bedeutet, dass hier eingelagerte Informationen die Lebensfähigkeit erhalten, sprich alles was das kleine Baby tut passiert ausschließlich reflexiv ! Ein Reflex ist eine automatische stereotype Bewegung die vom Hirnstamm gelenkt wird bevor bewusstes Denken stattfinden kann. Die Reflexe werden in der Schwangerschaft entwickelt, die meisten vor allem während der Geburt oder in den ersten Wochen danach benötigt und bauen sich dann langsam ab, bzw. werden integriert. Ein Reflex wird erst abgebaut, nachdem er ausgelöst wird. Zuerst reift er aus, dann wird er ausgelöst, dann erst kann er abgebaut werden. Die ersten Reflexe verschwinden ca ab der 12 woche ...

lgtoni