An alle "sehr" jung werdende Mamis..

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von krabbelndie999 05.09.08 - 16:35 Uhr

....hab gerade sorry aufn paar VKs geklickt...bei Mamis im Alter von ca. 15.....

Ich wollt einfach mal meinen Hut vor denen ziehen,die ungewollt schwanger geworden sind und trotzdem die Verantwortung für ihr Würmchen übernehmen! #danke

Denn es gibt zuviele (wie ich finde) die sich zwar bereit fürs Poppen ohne Verhütung sehen ohne an die Konzequenzen zu denken...

Also machts gut,haltet die Ohren steiff und eine tolle Kugelzeit!!!

LG Manu mit Bauchzwerg 18+0

Beitrag von diba 05.09.08 - 16:39 Uhr

na gut ich bin nicht mit 15 schwanger geworden aber mit 16 jahren. und heute müssen alle zugeben,die es mir nie zugetraut haben,das ich das alles super schaffe. davon abgesehen würde ich nicht jetzt das dritte bekommen,wenn ich probleme hätte.

aber leider gibt es auch genug,die es nicht schaffen. was mich sehr traurig macht.


wünsche dir auch eine schöne kugelzeit( ist meine letzte ss,heul)

diana mit krümel 19+5

Beitrag von krabbelndie999 05.09.08 - 16:41 Uhr

Sag niemals nie ;-)

Beitrag von diba 05.09.08 - 16:43 Uhr

#schwitz


ne,ich glaube drei kinder sind genug. wollte mich stereliesieren lassen,da ich auch immer komplizierte ss hatte,bzw habe.


#liebdrueck

Beitrag von krabbelndie999 05.09.08 - 16:46 Uhr

machen die das in Deinem Alter überhaupt? #kratz

#liebdrueck

Beitrag von diba 05.09.08 - 16:50 Uhr

ja,es kommt immer auf das krankenhaus an. und mein fa ist auch der meinung,gesundheitlich sei es die bessere entscheidung.

ich kann ja auch glücklich sein,wenn 3 kinder gesund zur welt gekommen sind. lol,irgendwann sollte man doch aufhören,wenn es am schönsten ist.

Beitrag von krabbelndie999 05.09.08 - 16:51 Uhr

Dann bleibt mir nur noch Euch alles Liebe zu wünschen :-)

Beitrag von diba 05.09.08 - 16:58 Uhr

danke das wünsche ich dir auch. aber wir hören uns ja mit sicherheit immer noch hier bis zur geburt.#schwitz

Beitrag von mellimaus77 05.09.08 - 17:02 Uhr

Hallo zusammen,
Kann mich nur anschliessen.Kann nur sagen Hut ab.Es gibt nicht viele die sich der Verantwortung stellen.
Ich selber habe mein 1.Kind mit 16 bekommen.Es war zwar nicht immer einfach aber wir haben es geschafft.
Jetzt bekomme ich mein 4 und letztes Kind.
LG Melanie

Beitrag von lenjul 05.09.08 - 18:30 Uhr

hallo,
Ich bin auch junge Mama. Bei meinen ersten Kind war ich 15. Aber es kein Unfall . Ich habe mit absicht die Pille aufgehört. Und es bis heute auch nicht bereuht. Meine Tochter ist jetzt 8 Jahre alt. Und im Februar bekomme ich mein 4 und letzes Kind. Und alle meine Kinder waren geplannt. Und ich bin sehr froh sie zu haben.
es hat auch noch nie jemand zu mir gesagt "Du schafft das nicht". Ganz im Gegenteil alle waren sich sicher das ich es schaffe. Und das habe ich auch. Meinen Kindern geht es gut. Und darauf bin ich sehr stolz. Und es ist auch nicht so das ich 4 kinder von verschiedenen Vätern habe, Ganz im Gegenteil ich habe alle kinder vom selben Mann und wir sind glücklich verheiratet.

Liebe Grüße Nadine mit 3 wundervollen Kindern + Baby 17 SSW