Jammerposting - den ganzen Tag schlecht...silopo

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mellody79 05.09.08 - 16:43 Uhr

Hi!
Ich schlepp mich hier heut den ganzen Tag mit so einer Übelkeit rum und es bleibt nichts drin - ich zwinge mich zu essen, Suppe, Zwieback,Banane. Nichts geht. Wem geht es auch so und habt Ihr einen Tip was hilft? Es ist verrückt, aber ich hab soooo einen Hunger..
Sorry, aber musste einfach mal jammern, ist sonst keiner hier ):
LG Mellody und #ei, ab morgen 12. SSW

Beitrag von windlicht 05.09.08 - 16:47 Uhr

Hallo!

Wie lange hast du das denn schon?

Wenn es dir körperlich nicht gut geht, such bitte einen Arzt auf und fahr ins KH. Nicht, dass du noch dehydrierst oderso...

Ich habe Vomex A Dragees (rezeptfrei in der Apo)genommen, die haben gut geholfen. Richtigen Hunger hatte ich nicht, aber ich hab's bei mir behalten..

Ansonsten solltest du nur das essen, worauf du Lust hast, es sollt edir beim bloßen Gedanken daran nicht hochkommen #schein

LG und gute Besserung

Beitrag von mellody79 05.09.08 - 16:50 Uhr

...das hat so extrem heute morgen angefangen und hält an bis jetzt... ansonsten hatte ich nur ab und zu mal Übelkeit...
Ich hoffe, das ist gleich vorbei, das schlaucht so ungemein...
aber da muss ich wohl durch, geht ja nicht nur mir so..

Beitrag von nadja8575 05.09.08 - 16:54 Uhr

Hallo Mellody,

ich hatte das auch 6 Wochen lang furchtbar schlimm und musste sogar ins Krankenhaus! Wichtig ist, dass Du trotzdem viel trinkst! Wenn Du auch das nicht drin behältst, dann geh bitte zum Arzt und lass Dir Infusionen mit Kochsalz und Vitaminen verpassen! Warte nicht zu lang!!! Wirklich helfen tut bei Erbrechen eigentlich nichts! So blöd das auch klingt! Wenn es einen so schlimm erwischt, dann muss man wirklich abwarten bis der HCG-Wert wieder sinkt. Bei mir war das in der 14. Woche so!

Also halte durch! Du schaffst das! Und geh bitte zum Arzt, bevor Du Dich und Dein Baby gefährdest! #liebdrueck

Liebe Grüße
Nadja und #ei 18. SSW

Beitrag von zappelig 05.09.08 - 16:58 Uhr

Du arme! Erstmal #liebdrueck

Wichtig ist, dass du gaaanz viel trinkst, damit du nicht dehydrierst. Am besten Wasser. Mir hat damals am Anfang auch Ingwertee geholfen. Hab den frisch selber gemacht: Nimmst etwas frischen Ingwer, schaelst den und raspelst den dann. Mit kochendem Wasser aufgiessen und ein bisschen Zitronensaft (wenn du magst) und Honig ranmachen. Ein paar minuten ziehen lassen - Yummi! Schmeckt auch kalt prima!

Ingwer ist eh gut gegen Uebelkeit. Kriegst du bei dir Ingwerkekse zu kaufen? Oder getrockneten kandierten Ingwer?

Wie gesagt, das hat mir damals geholfen. Wenn das nicht besser wird, wuerd ich allerdings auf jeden Fall mal zum Arzt!

Also gute Besserung und viel Wasser trinken!

#blume
Uta