Wird sie nicht mehr satt?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von ullib 05.09.08 - 16:49 Uhr

Hallo Mädels!

ich habe vor 2Wochen mit der Flasche angefangen, weil ich nicht mehr genug Miclh hatte.Meine Hebamme meint, ich soll die 1er Milch nehmen. Bis jetzt klappte das auch ganz gut, aber heute hab ich das Gefühl, das Lara nicht mehr satt wird:-[.Oder ist das "nur" ein Wachstumsschub #kratz??Sie ist heute auch sehr quengelig und nach spätestens 3h hat sie wieder Hunger.ich hab´s auch schon mit tee probiert, aber den nimt sie nicht und die Flasche hat sie dann in Null-Komma-Nix weggetrunken!. Lara wird am Sonntag 17Wochen.Aber für den nächsten Schub mit 19Wochen ist es noch bißchen früh,oder?Meint ihr, ich kann die 1er Milch so anrühren, wie nach dem 4.Monat(bis sie alle ist) und dann die 2er Milch nehmen??

Danke schonmal im vorraus

LG und alles gute

ULRIKE + LARA (*11.5.2008)

Beitrag von mantamama 05.09.08 - 17:56 Uhr

Hallo

die 2er Nahrung sollte nur in Verbindung mit Beikost gegeben werden.

Ist möglich das ihr in den Schub rein rutscht. Rühr einfach die Milch wie immer an. Wird sich wieder legen. Die 1er kann man auch nach Bedarf geben. Wenn sie die Flasche in Null-Komma-Nix durchzieht, hat sie wohl Hunger.

LG Ramona + Jason *16.07.07

Beitrag von hotandspicy1975 05.09.08 - 18:12 Uhr

Jedes Baby ist doch anders, wenn unserer (und das nicht planmäßig) einen Schub hatte, hat er meist fast doppelt soviel getrunken

Beitrag von cocoloni 05.09.08 - 18:37 Uhr

Hallo Ulrike,

Da geht es dir wie mir. Meine Tochter hatte das gleiche Problem. Obwohl sie nachts schon durchschlief fing sie plötzlich wieder an nachts ein Fläschen zu fordern. Meine KA hat mir dann empfohlen das Pulver "NUTRITON INSTANT" in der Apotheke zu kaufen und jeweils ein Kaffeelöffel davon in jede Flasche beizufügen. Dadurch wird die Milch dickflüssiger und sättigt mehr. Bei meiner Kleinen hat das Wunder gewirkt. Statt 6-7 Flaschen am Tag trinkt sie jetzt nur noch 4-5.

LG Marion und Noemi (4 Monate)