Arztbericht Bauchspiegelung

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von bnmelli 05.09.08 - 17:28 Uhr

Hallo!

Am Mittwoch hatte ich ja meine ambulante Bauchspiegelung.
Es hatten mir ja alle versichert,das es nicht schlimm ist!Ich fand(Finde) es schlimm!!!!Schmerzen,schmerzen,schmerzen!
Es wurde ja amulant gemacht und die Ärztin hat mit mir geredet,als ich noch nicht wirklich wach war!
Habe also nicht wirklich viel von dem verstanden,was sie gesagt hat!#hicks
Kann mir vielleicht jemand diesen Bericht ins Deutsche übersetzen????

DIAGNOSE: V.a. Endometriose linke Beckenwand ICD: N80.3 R10.3
Unklare Unterbauchschmerzen
Polypöse Unteresschleimhaut
Sek. Sterlilität

THERAPY: HSK, Corpuscurettage(Kein Anhalt für Septum),diag.LSK,PE Beckenwand,Endometrioseherdverödung,Chromopertubation(Tuben bds.durchgängig)
OPS: 1-694 , 5-667.1, 5-702.4, 5-670 ,1-471.2

Wäre lieb,wenn mir das jemand mal ins Deutsche übersetzen könnte,habe meinen nächsten Termin erst ende nächster Woche!

Lieben Gruss
Melli

Beitrag von iseeku 05.09.08 - 17:36 Uhr

HSK - gebärmutterspiegelung

Corpuscurettage(Kein Anhalt für Septum) - unauffällige ausschabung

diag.LSK, - bauchspiegelung

PE Beckenwand - probeentnahme

Endometrioseherdverödung, -hat sich ein endometrioseherd gefunden, der entfernt wurde

Chromopertubation(Tuben bds.durchgängig) - eileiter nachgeguckt, beidseits durchgängig

Beitrag von bnmelli 05.09.08 - 17:40 Uhr

Huhu!

Aja,danke...es ist schon blöd,wenn die einem direkt nach der OP irgentwas erzählen und man es spätestens zu Hause vergessen hat#klatsch
Dann war die OP ja eigentlich ganz gut oder????
Hört sich jetzt jedenfalls so an!

Lieben Gruss
Melli

Beitrag von iseeku 05.09.08 - 17:46 Uhr

ich finde auch, dass es sich gut anhört!
klar, endometriose ist natürlich nicht gut, aber scheint ja nicht so doll zu sein und ja auch nur an der beckenwand.
alles gute für dich!

Beitrag von bnmelli 05.09.08 - 17:47 Uhr

Dankeschön!!!!!

Wenn bloss diese dummen schmerzen endlich aufhören würde,wäre ich begeistert!
Naja,jetzt habe ich ja WE Zeit zum ausruhen und erholen!

Ich wünsche dir auch alles Gute!!!!!
Melli

Beitrag von iseeku 05.09.08 - 17:55 Uhr

ja, das kann schon ein paar tage anhalten ...
die werkeln da ja auch ziemlich rum mit den gerätschaften...

gute besserung!

Beitrag von bnmelli 05.09.08 - 17:59 Uhr

Am Mittwoch gings mir danach bis auf meinen Kreislauf ganz gut!In der Nacht dann tierische Schmerzen im Bauch...Donnerstag den ganzen Tag bloss nicht viel bewegen SCHMERZEN!!!Donnerstag Nacht konnte kaum atmen vor Schmerzen!!Heute kann ich mich schon wenigstens etwas bewegen!
Kann nur noch besser werden!!!

Melli

Beitrag von nelli1977 07.09.08 - 12:44 Uhr

oh je!!!habe am 9.9.08 meine erste bauchspiegelung auch ambulant,hab schon voll die panik und jetzt sagst du das du große schmerzen hattest.ja das macht ja richtig mut!!!:-(