Allergie gegen Binden und Tampons

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von kicherkeks 05.09.08 - 18:18 Uhr

Hallo an alle!

Ich hoffe, dass mir hier jemand vielleicht weiterhelfen kann.
Vor knapp einem Jahr hab ich plötzlich wunderbaren Ausschlag zwischen den Beinen und den kompletten Po bekommen. Nach 3 Monaten und nem Besuch beim FA bin ich dann endlich draufgekommen, dass ich eine Allergie gegen die Damenbinden hab.
Jetzt meinte mein FA, dass sich die Allergie innerhalb kürzester Zeit auch auf die Tampons ausweiten würde. Bisher hatte ich noch Glück, aber... Wer weiß, wie lange das noch gut geht. Jedenfalls meinte er, dass ich in Reformhäusern spezielle Binden ohne die Duftstoffe (also, die Stoffe, die den schlechten Geruch verhindern) kriegen könnte, die vermutlich die Allergie auslösen. In sämtlichen Apotheken, Drogerien und Reformhäusern wurde ich aber nur verständnislos angeschaut und einmal sogar ausgelacht. Kann mir irgendjemand weiterhelfen???
Bin um jeden Tipp dankbar!!!

Liebe Grüße

Beitrag von sonnenstrahl1 05.09.08 - 18:42 Uhr

Hallo
Das ist ja doof aber einmal googlebenutz und schon fündig geworden

http://www.bio-babywelt.de/shop/product_info.php?info=p454_Natracare-Damenbinden-ultra-mit-Fluegel.html

geb einfach Damenbinden natur ein und du hast viele Einträge.

LG
Jelena

Beitrag von kicherkeks 05.09.08 - 19:13 Uhr

Hallo Jelena!

Suuuuper, danke schön... Irgendwie hab ich jetzt wohl 6 Stunden auf den falschen Seiten gegoogelt :-(

Danke danke danke danke danke!!!!!#danke

Beitrag von jsteinba 05.09.08 - 19:27 Uhr

Beim Waschbärversand wirst du sicherlich auch welche finden. Oder eine weitere Möglichkeit ein Mooncup.

Gruß Julia

Beitrag von kicherkeks 06.09.08 - 18:13 Uhr

Auch dir ein großes DANKE!!

Das mit dem Mooncup hab ich auch schon gelesen, aber das ist mir dann doch irgendwie zu unhygienisch.

Vor allem hab ich mal gelesen, dass das eine immer in die Spülmaschine tut... Ich glaub mein Schatz würde mir den Kopf abreißen wenn er so ein Teil in der Spülmaschine finden würde ;-)

Trotzdem Danke, in den Waschbärversand schau ich mal rein!!

Beitrag von yh400 05.09.08 - 19:32 Uhr

Kann dir leider nicht weiterhelfen:-(
Wollte nur anmerken, dass ich es ganz schön schlimm finde, dass man wegen so einer Allergie ausgelacht wird#contra.
Als wenn das nicht schon schlimm genug ist....

Wünsche Dir alles Gute#klee

LG Yvonne

Beitrag von sandi1907 05.09.08 - 20:14 Uhr

Ja ich find das auch ätzend, man schämt sich bestimmt schon ein bissel, und dann auch noch das !
Hoffe du findest noch was Passendes!
LG Sandi

Beitrag von vivia 06.09.08 - 10:29 Uhr

Ging mir auch so bei den Binden. Tampons vertrage ich allerdings noch. Die nehm ich aber sowieso schon immer nur in den ersten 1 - 2 Tagen.
Ansonsten verwende ich jetzt waschbare Binden. War mir am Anfang zwar etwas seltsam vorgekommen, so wie Windeln waschen. Aber das geht super. Ein total gutes Tragegefühl, es "stinkt" nichts, bei normalen Binden hat das immer so blöd gerochen. Es läuft auch nichts daneben, ich hatte noch nie einen "Unfall". Die halten und saugen wirklich super.
Ich hab die Binden bei Waschbär bestellt.
Falls Du noch Fragen hast bitte melden.
Gruß und alles Gute
Vivia

Beitrag von kicherkeks 06.09.08 - 18:15 Uhr

Hallo!

Danke für den Tipp! Bisher kenne ich nur die Stoffwindeln für Babies, aber Binden?? Naja, vorstellen kann ich mir das irgendwie nicht. Aber ausprobieren schadet ja nie! Wer weiß, ich bin für jeden Tipp dankbar!

Beitrag von vivia 06.09.08 - 19:17 Uhr

*Kicher*
Ich konnte es mir auch nicht vorstellen. Hab´s halt im Katalog gesehen und nachdem ich die normalen Binden absolut nicht mehr vertragen habe, hab ich die einfach mal bestellt. Die Anschaffung ist nicht gerade billig aber ich bin so froh über diese Binden und möchte keine anderen mehr nehmen, auch wenn ich sie vertragen würde. Ich werde auch meiner Tochter (12) wenn es soweit ist, die waschbaren anbieten (natürlich werde ich dann irgendwie ihre und meine auseinanderhalten, vielleicht mit eingestickten Initialen ;-)
Gruß
Vivia