Testen oder nicht?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von syldine 05.09.08 - 18:53 Uhr

Hallo mal wieder,
nachdem ich eigentlich am 1.9. meine Mens kriegen sollte, hat sich bis heute immer noch nichts angekündigt! Der Test direkt am 1.9. (nachmittags) war negativ, Anfang des Jahres hatte ich mehrere Monate das gleiche Problem: Zyklus hat sich ewig verschoben. Jetzt 2 Monate eigentlich regelmäßiger Zyklus.
Bin nicht mal besonders hibbelig, rechne mal wieder mit negativ. Auch meine Tempi bewegt sich seit 4 Tagen nicht von 36,2 Grad weg (vorherige Messungen ungültig weil falsch gemessen).
Umfrage- sollte ich erstmal noch weiter warten oder doch so langsam an den nächsten Test ran?#kratz

Beitrag von spruin 05.09.08 - 19:04 Uhr

ich bin eigentlich auch 3 Tage drüber und schon lange total viele SS Anzeichen wie in der ersten ss. Aber Tests negativ.
Heute war ich beim Gyn der leider auch nichts feststellen konnte außer das sich der ES vielleicht verschoben hat. Hatte ich noch nie. Jetzt muss ich Montag wieder hin.
Ich überlege ob ich vielleicht Sonntag morgen einen Frühtest mache.

Sabrina

Beitrag von kula100 05.09.08 - 19:08 Uhr

Ich würde sagen testen. Ich weiß zwar nicht was für einen Test du genommen hast aber vielleicht baut sich bei dir der HCG auch nicht so schnell auf. Mittlerweile brauchst Du auch nicht mehr auf Morgenurin zu warten. Wenn Du einen Test da hast, dann mach ihn!

Viel Glück
lg kula 100