Weiß eine was?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von cradlesong 05.09.08 - 18:54 Uhr

Hallo ihrs ;-)
ich hab mich heute erst angemeldet weil ich hoffe das mir jemand weiterhelfen kann...erstmal zur vorgeschichte. ich bin 30 jahre alt versuche jetzt seit 2 jahren und 5 monaten schwanger zu werden. Doch es will einfach nicht klappen. das einfache zeug wie blutuntersuchung hormontest ob eisprung funzt und TSH werte habe ich schon durch. meine FA meinte mein freund wäre nun dran sich untersuchen zu lassen. doch er meint bei einem normalen urologen hätte das keinen sinn man müßte das in der klinik machen lassen. stimmt das? und muß man das nicht alles privat tragen hat jemand eine ahnung was das kostet? ich dachte es hätte vielleicht erstmal einen einblick gegeben ob seine spermien überhaupt ausreichen wenn er sich mal beim uro vorstellt. ich denke er hat angst schuld zu sein oder so und will es nicht zugeben denn er erkundigt sich auch nicht und schiebt es immer wieder weiter raus...das nervt...je länger es nicht klappt umso mehr hab ich es aufgegeben und sprüche von anderen wie du darfst dir keinen streß machen nerven mich noch mehr. jetzt wollen wir es nochmal mit ausrechnen versuchen also mit dem bienchenkalender hier aber das hat das letzte mal auch net gefunzt. und so oft #sex haben wir auch net da man durch arbeit meist völlig fertig ist...sorry das ich so viel gelabert hab aber ich bin froh mal über alles mit anderen reden zu können mit meiner freundin ist das schwierig hat schon 2 kinder eins davon unfall und meine 4 jahre jüngere schwester hat letztes jahr ein baby bekommen als sie es mir sagte war das für mich wie ein schlag ins gesicht nach nur 3 monaten basteln!!!auf arbeit wird auch ständig jemand schwanger, sie strahlen dann immer und ich versuche mich mitzufreuen was mir nie richtig gelingt ...blöde eifersucht!......ach je ich weiß nicht was ich machen soll? bitte um rat und hilfe wenn ich euch nicht schon ein ohr abgekaut habe ...

Beitrag von miniplacebo 05.09.08 - 19:12 Uhr

Hey Du!
also erstmal kann Dein Mann durchaus beim Urologen ein Spermiogramm machen lassen. Das kostet eigentlich nix, außer halt 10 Euro Praxisgebühr....
Meiner wollte erst auch nicht hingehen, irgendwann hat er sich dann auch freiwillig einen Termin geholt. Wahrscheinlich muss man da mehr Geduld mit den Männern haben. Die sind wesentlich entspannter in der ersten Phase und haben wahrscheinlich auch Angst vor dem Ergebnis, weil wenn es schlecht ausfällt, sie sich nicht mehr als "ganzer" Mann fühlen. Das muss nicht bei jedem Mann so sein, aber erstmal verschieben die so einen Termin ganz gern....
Ja, diese Sprüche müssen hier leider viel Frauen ertragen, da steckt auch meistens nix böses dahinter, die Leute denken halt nicht so drüber nach, wenn sie selber nicht in so einer Situation waren. Das können die sich dann schwer vorstellen. Man muss versuchen, sich davon frei zu machen, was natürlich schwierig ist!!

Schnapp Dir Deinen Mann und rede nochmals mit ihm darüber, wie wichtig Dir das ist und das es nicht so normal sei, schon so lange am üben zu sein!

#liebdrueck

Beitrag von cradlesong 05.09.08 - 19:33 Uhr

das gemeine ist das er damals im märz 06 zu mir gesagt hat wenn es nicht geklappt nach 1 jahr dann gehe ich sofort hin und das hat er nicht getan...als ich einmal total enttäuscht vom fa gekommen bin sprich vor ca. 3 monaten und ich ihm vorwürfe gemacht habe warum er nicht geht hat er total blöde reagiert als ich geheult hab hat er garnix mehr gesagt und als ich näher hinsah sah ich das er ebenfalls weinte...er war zudem zeitpunkt wohl irgendwie nervlich fertig..hatte keine arbeit auto zum schrott nie geld und so und er wollte nicht auch noch wissen das er schuld ist das wir kein kind bekommen ich war total entsetzt es hat mir fast das herz gebrochen ih so zu sehen...das problem ist nur das ich mich jetzt nicht mehr richtig traue das thema immer wieder anzusprechen. das letzte mal hat er gleich abgewehrt und gemeint uro bringt nix er hat sich im i-net belesen und in die klinik können wir uns net leisten...ich hab langsam das gefühl das er nicht dafür kämpfen will oder er es sich nicht so doll wünscht wie ich dachte wahrscheinlich eher so wenn nicht dann eben nicht.er meinte auch schon eine künstl befr. käme nicht in frage wenn es nicht natürlich geht...:-( will mich eben auch nicht mit ihm streiten weil wir uns wirklich wahnsinnig doll liebhaben und auch sehr um unsere liebe kämpfen mußten da tut mir jeder streit weh...

Beitrag von sandy1804 05.09.08 - 19:44 Uhr

Hallo,
zum SG kann ich dir leider auch nix sagen, da kenne ich micht nicht aus.

Aber du schreibst du willst es mit dem Kalender versuchen. Da kann ich dir besser einen Zykluscomputer oder Ovulationstests empfehlen, das wäre schon mal bedeutend besser als der Kalender.

Kennst du dich damit schon aus? Sonst schreib ich dir gerne noch mehr.

LG
Sandy

Beitrag von cradlesong 05.09.08 - 20:21 Uhr

sorry für die blöde frage kann mit den abkürzungen hier noch nichts anfangen was ist sg?
nein hab das noch nie probiert...wäre nett danke du bist sehr nett...#herzlich

Beitrag von sandy1804 05.09.08 - 21:48 Uhr

Hallo,
also SG heisst Spermiogramm. Sorry für die Abkürzung, das ist hier so üblich und man vergisst dann immer sehr schnell, dass es neue Urbianerinnen gibt, die das noch nicht kennen...

Also Ovulationstest kann man nehmen um herauszufinden, wann der Eisprung bevorsteht.

Hier eine Info aus dem Internet:
Der LH-Ovulationstest zeigt den Anstieg des luteinisierenden Hormons (LH) an. Mit ziemlicher Sicherheit haben Sie, sobald der Test positiv ist, innerhalb von 16 bis 36 Stunden einen Eisprung.

Einfach mal googeln, da erfährst du noch viel mehr. Es gibt ganz viele verschiedene Versionen, von ganz einfach bis zur Luxusausgabe.
Ein Zykluscomputer macht im Prinzip dasselbe, ist aber etwas komfortabler. Ich benutze den von Clearblue.

Somit triffst du zumindest deinen Eisprung etwas genauer als nur mit der Kalender Methode.

Liebe Grüße!


Beitrag von cradlesong 06.09.08 - 15:40 Uhr

danke *drück* werd mal sehen was wir machen....LG

Beitrag von kristinfrankmann1985 05.09.08 - 21:09 Uhr

Hi
Ich würde mich auc für diesen Ovulationstest interessierne. Würdest mir mal schreiben, was du darüber weißt? Benutzt du diese auch?

Beitrag von rubinstein 06.09.08 - 07:17 Uhr

Grüss Dich,

er wird wohl nicht drum rum kommen, dass er sich testen lässt.

Als wir schon in der Klinik waren wurde ein 2. SG gefordert - aber vom Urologen, da es unabhängig war.

Bereite ihn langsam darauf vor, denn Du wirst auch keine Medis bekommen - die Du vielleicht benötigst, ohne dass von ihm das Ergebnis vorliegt.

Zahlen muss man für den Test nur die Praxisgebühr, da es mit dem unerfüllten Kiwu zusammen hängt.

Viel Glück und ein gutes Händchen in Sachen "Mann überzeugen".

Maren

Beitrag von cradlesong 06.09.08 - 15:42 Uhr

ich dank dir erstmal werd ich demnächst wenn wir mal ruhe haben besprechen...LG

Beitrag von cradlesong 07.09.08 - 16:17 Uhr

haben gestern in ruhe alles beredet hatte sich günstig ergeben...er ruft am dienstag beim urologen an *freu* mal sehen was draus wird....

Beitrag von miniplacebo 07.09.08 - 16:28 Uhr

Sehr gut.
Ich wünsche Euch ein gutes Ergebnis!

#liebdrueck

Habt Euch lieb #herzlich

#klee

Beitrag von cradlesong 09.09.08 - 20:03 Uhr

mein hase hat angerufen und der uro meinte er müßte erst ein schreiben von meinem Frauenarzt haben also fahre ich am freitag zu meiner ärztin denn die wollen dazu gleich nochmal ein gespräch...da schleif ich ihn gleich mit er hat auch schon zugesagt mitzukommen hihi...;-)bin jetzt schon gespannt was beim sg rauskommt wobei ich ja schon gelesen habe das da bei jedem arzt und jedem test wieder was anderes rauskommen kann das gibt ja auch net viel mut ein richtiges ergebnis zu bekommen ...die eine schrieb beim 1. arzt war die spermienzahl i.o. beim zweiten nicht ausreichend ..wie kann denn sowas sein? :-(wieso läßt man sowas machen (was bestimmt nicht grad angenehm ist für die männerwelt) und kann sich dann garnicht 100 pro darauf verlassen ...naja mal sehen...freu mich trotzdem erstmal egal was kommt weil es endlich nach 2 1/2 jahren wenigstens mal irgendwie weitergeht...#huepf
Viele liebe grüße #kuss