Habe mal einen echt guten Tip!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von felidae74 05.09.08 - 19:04 Uhr

Hallo ihr Lieben,

habe jetzt endlich meine Beleghebamme gefunden die auch super homöopathisch Ausgebildet ist.
Habe schon in der letzten ss unter ständigen kontraktionen der Gebärmutter gelieten.
Das Magnesium hat mir leider nicht so dolle geholfen habe ab der 21 ssw unter ständigen harten Bauch gelieten.

Jetzt habe ich Elke mit an Bord geholt und sie empfehlte mir Toko Öl und Schüssler Salz Nr. 7 zu besorgen. Das Öl sollte ich mir abends oder bei bedarf auf den Unterbauch oder um den Bauchnabel herum einmassieren und drei mal am Tag das Schüssler Salz nehmen. Leute ich bin sowas von begeistert!:-D
Endlich habe ich seit Wochen wieder einen total entspannten Bauch, habe ja schon seid er 14.ssw unter leichten Vorwehen gelieten, trozt Magnesium!

Kann es Euch nur weiter empfehlen!
Wenn ihr unter häufigen harten Bauch leidet besorgt Euch das.
Leider kann man es nur online Bestellen bei www.Bahnhof-Apotheke.de
Die haben auch das Buch die Hebammen Sprechstunde geschrieben.

LG
Melanie

Beitrag von xyz74 05.09.08 - 19:09 Uhr

Meine Salze bestelle ich immer hier:

http://www.biosono24.de/index.php?XTCsid=a5e0e6a919cc8b987ef7110d35a837b5

klappt immer super!
wenn ich vor 12 bestelle, sind die immer am nächsten Tag da.

Nehme die öfter bei Wehwehchen

Beitrag von felidae74 05.09.08 - 19:11 Uhr

Hallo,

haben die auch das Toko Öl?

LG
melanie

Beitrag von xyz74 05.09.08 - 19:13 Uhr

hab ich bisher nicht genutzt.
Nur die Salze.
Die allein sind auch schon super :-)

Beitrag von vite-vite 05.09.08 - 19:13 Uhr

Hallo Melanie

Ich finde wer häufig unter einem harten Bauch leidet, sollte einen Arzt aufsuchen. Wenn es vorzeitige Wehen sind, errreichst du mit homöopathischen Mitteln wahrscheinlich nichts.
Zusätzlich zum "normalen" Magnesium kann man ja gerne noch Schüssler Salz Nr 7 nehmen, aber meiner Meinung nach eben nur zusätzlich und ergänzend...

Liebe Grüße

Beitrag von felidae74 05.09.08 - 19:24 Uhr

Hallo,

ich bin in ärztlicher Behandlung!
Es ist auch kein Geheimnis das die Gebärmutter wärend der ss wächst und auch mal öfter zieht und hart wird.
Das soll eine unterstüztung für den Körper sein und kein Wehenhemmendes Mittel.
Jede schwangere Frau weiß das sich manchmal der Bauch schwer und verspannt anfühlt, das ist nach einem langen Tag normal!
Dieses Toke Öl hilft der Gebärmutter sich wieder zu entspannen und das Salz unterstüzt nochmal das Magnesium.


LG
Melanie

Beitrag von vite-vite 05.09.08 - 19:32 Uhr

Ich meinte auch nur, dass wenn man öfter einen harten Bauch hat, man sich nicht nur auf Schüssler Salze verlassen sollte...
Damit meinte ich auch nicht dich sondern vielleicht andere Schwangere, die die Beiträge auch lesen.
Meine Freundin hatte auch vorzeitige Wehen und hat es auch nur als "manchmal harten Bauch" wahrgenommen.
Deshalb wollte ich das nicht unerwähnt lassen!