Erste Nacht mit Angel Care!Bitte Lesen!!!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von zackzefix 05.09.08 - 20:07 Uhr

Hallo,
haben uns jetzt ein Angel Care Bewegungsmelder zugelegt.
Da ich mir immer solche sorgen mache und schon seit Tagen schlecht schlafe.
Wer hat den gute Tipps zu dem Gerät, solche die nicht in der Bedinungsanleitung stehen, die man z. B. erst mit der Zeit rausbekommt.
Hattet ihr berechtigten Alarm oder Fehlalarme?
Rund um und Kurz gefragt wie sind eure Bewertungen auf einer Skala von 1 - 6.
;-)

Hoffe ich bekomme gaaaaanz viele Antworten!

Beitrag von mupustef 05.09.08 - 20:35 Uhr

Hallo zackzefix,

wir haben AngelCare bereits seit 5 Monaten. Wir hatten noch nie einen Fehlalarmund Gott sei Dank auch noch keinen richtigen!! Nur einmal ging es nachts an weil die Batterien leer waren... Ich schlafe auch vieeeel besser mit AngelCare würde es ganz klar mit 1 bewerten!! Tipps kann ich dir allerdings nicht geben, is ja alles bestens bei uns!!

LG
mupustef

Beitrag von sintke 05.09.08 - 20:50 Uhr

hallo,

wir haben von der ersten nacht zu hause an ein angelcare (ohne babyfon-funktion, da wir das bereits hatten), da unser kleiner von beginn an im eigenen zimmer schläft und ich auch die unruhe in person war.

ich schlafe auch viel ruhiger und entspannter. einen fehlalarm hatten wir auch noch nie, obwohl wir auf höchste sensibilität gestellt haben. da wir es seit 11 monaten nutzen würde ich dir anraten aller 2 monate die batterien/akkus auszutauschen, denn bei uns ist es standard, dass die aller 2 monate leer sind... und es ist einfach unangenehm, wenn du in der nacht wegen leeren batterien geweckt wirst...

LG mandy und kevin (06.10.2007)

Beitrag von zackzefix 05.09.08 - 20:57 Uhr

habt ihr eine 6 mm dicke spanplatte drunter gelegt:-D wie es in der Beschreibung steht?

Beitrag von babydollbell 05.09.08 - 20:59 Uhr

Klares NEIN..

Ich habe es einfach aufs Lattenrost gelegt.

LG Nadine

Beitrag von zackzefix 05.09.08 - 21:02 Uhr

Ich auch, Puhhh das erleichtert mich!!!;-)

Beitrag von sintke 05.09.08 - 21:14 Uhr

ja, wir haben es gemacht, einfach auf das lattenrost draufgelegt... kannst du dir ja im baumarkt zusägen lassen und kostet nicht die welt. bin auch froh drüber, da unser sonnenschein manchmal ganz schön im bett rumhopst und somit können die "füsse" der platten nicht vom lattenrost rutschen.

lg mandy

Beitrag von babydollbell 05.09.08 - 20:57 Uhr

Hallo!

Da ich wahsninnige Angst hatte und habe.. hat mein kleiner seit dem ersten Tag, als wir zu Hause sind, das Angelcare in jedem Bett!

Wir haben 3 im Haus stehen, auf jeder Etage eins.. somit war es eine teure Anschaffung, aber für mein Leben ( mein Sohn ist mein Leben ) ist mir nichts zu Teuer.

Also ich würde es mit 1+ bewerten, einen Fehlalarm hatten wir noch nie!

LG Nadine

Beitrag von dagegen 05.09.08 - 21:44 Uhr

absolutes Topprodukt....kein Schlaf ohne... ich wäre sonst ein schlafloses Nervenbündel #gaehn
falls sich einer über die Kosten mukiert... #schock hab ich hier schon gelesen!

Wenn man kaum Geld hat, sollte man vielleicht die vielen unnötigen Ausgaben überdenken... zig bunte Babydecken, die siebte Janoschbabyflasche, 8 Schnullerketten, o.ä.

Ich würde auf vieles verzichten können und mein Baby halt statt in dem teueren Tummy tub vielleicht in einem neugekauften 1€ #putz baden, aber dieses Angel care würde ich mir zur Not auch vom Mund absparen

Also, an alle Zweifler.... von mir 1+ mit *****
keine Fehlalarme und eine beruhigte Mama#huepf

Beitrag von maschm2579 05.09.08 - 22:01 Uhr

Hallooo,

wir haben das AC jetzt seit fast 6 Monaten und ich bin echt zufrieden.

Wir hatten allerdings schon einen richtigen Alarm und einige Fehlalarme.

Der richtige war vor ca. 3 Monaten und Hannah war völlig benommen und wirr. Sie hat durch das Piepen aber nach Luft gejapst.

Die nächsten waren im urlaub. Wir waren im Center Parks und das AC war auf höchster Stufe eingestellt. Sie war wohl sooo fertig vom Schwimmen und der Aufregund das sie immer in den Tiefschlaf gefallen ist. Jedenfalls hat das Ding in einer Nacht ca. 6x gepiepst. Ich bin fast wahnsinnig geworden und war fix und alle. Am nächsten Tag wieder daheim war alles wie immer. Nie wieder ein Alarm.

Ich habe jetzt auf mittlere Sensibilisierung gestellt da die Tiefschlafphasen ja öfters u länger werden.

Note 1+ sonst wäre Hannah evlt nicht mehr unter uns.

lg Maren die ganz tapfer ist und das AC nicht mit in die Krippe gibt ab 1.10

Beitrag von zackzefix 05.09.08 - 22:49 Uhr

Also warum bekomme ich nur positive Rückmeldung entweder ist das Ding so gut oder die die es negativ bewerten sind nicht on????
Komisch aber mir solls recht sein!
Guter Kauf!!!;-)