Fieber

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von kein_licht 05.09.08 - 20:18 Uhr

hallo,
meine kleine süße hat sich erkältet. das hat sich schon letzte nacht angekündigt...sie konnte nicht wirklich schlafen hat ständig geweint aber so noch keine anzeichen gehabt (wie verstopfte nase oder so).
heute morgen kam dann alles....sie war knalle heiß und nach dem messen hatte sie 38,4 fieber und die nase lief. gut...direkt beim kia angerufen fieberzäpfchen für die nacht geholt. hatte dann am mittag gemessen 38,6 hab ihr dann auch ein zäpfchen gegeben damit sie schlafen kann aber das wahr eher schlecht als recht. nach dem aufstehen kein fieber und sie wurd fitt hat auch etwas mit uns gespielt dann kam der abend und sie wurd wieder heiß. hab vor dem schlafen gehen noch mal gemessen und als es dann super schnell auf 39 #schock gelandet ist mußte ich leider aufhören weil sie sich so gewehrt hat. dann kam natürlich wieder ein zäpfchen und das geschrei war groß. die arme maus...ich würd mich am liebsten daneben setzen und mit heulen #heul
sie wollte noch nit mal am abend ihre milch haben und ohne die läuft normalerweise nichts. das einzig "positive" an diesem tag war das sie troz hose bescheid sagte das sie pipi muß sonst geht sie nur aufs töpfchen wenn sie unten "nackig" ist.
die arme maus..ich würd ihr so gern helfen aber das fieber kann ich ihr nicht wirklich nehmen "da muß sie durch" ich hoffe nur das sie in dieser nacht etwas mehr schlaf findet. drückt ihr mal mit uns die daumen bitte.
sry für das viele #bla
lg nicole und isabelle (6.4.06) die scheinbar doch eingeschlafen ist
hoffentlich hilft das zäpfchen

Beitrag von bine3002 05.09.08 - 20:23 Uhr

Ich würde dir raten statt Zäpfchen Iburprofensaft zu nehmen. Der ist einfacher zu verabreichen, vor allem in der Nacht. Du kannst Ibuprofen auch im 3stündigen Wechsel mit Paracetamol geben, wenn das Fieber mal sehr hoch geht.

Ansonsten wäre ich mit Fiebermitteln sehr sparsam (wenn das Kind nicht zum Fieberkrampf neigt). Fieber ist eine gute und wichtige Reaktion des Körpers und es sorgt dafür, dass das Kind ordentlich müde wird. Wird es künstlich gesenkt, fühlt sich das Kind fit, ist es aber ja gar nicht.

Beitrag von kein_licht 05.09.08 - 21:32 Uhr

den saft nimmt sie leider gar nicht...ich müßte ihr den schon "einprügeln" und das möcht ich nicht die zäpfchen bekommt sie nur zum schlafen so sagte mir das auch mal ein kia das die am tag ruhig fiebern sollen nur halt zu erholung für die nacht. ich würd das ja auch gerne weglassen aber sie ist die ganze zeit am schreien und quält sich und es soll ja nit noch höher gehen.
lg

Beitrag von knautschmautsch 05.09.08 - 20:59 Uhr

Hallo Nicole,
das ist noch gar nicht notwendig dass die Kleine schon ein Zäpfchen bekommt! Die Kleinen können (sogar laut meinem Kinderarzt) Fieber sogar über 40°C locker verkraften. Das Fieber so schnell zu unterdrücken mindert die natürlichen Selbstheilungskräfte. Klar 40°C ist schon krass, ich hab meinem Sohn neulich ab 39,5°C Fiebermittel gegeben (er hatte das Dreitagefieber) und auch nur nachts, weil ich es da ja nicht so im Blick habe wenn es schnell steigen würde.
Ich wünsch euch auf jeden Fall alles Gute und gute Genesung für die Kleine.
knautschmautsch mit Sebastian (21 Monate)

Beitrag von kein_licht 05.09.08 - 21:41 Uhr

ich find es schon gerechtfertigt. ich geb ihr auch nur was zum schlafen und wenn du sehen würdest wie sie sich quält und am schreien ist würdest du deinem kind auch etwas geben! ich pump sie mit dem zeug ja nicht voll aber sie soll sich wenigstens in der nacht etwas erholen können. über den tag laß ich sie auch fiebern klar aber in der nacht sagt selbst unser kia das ich ihr ruhig etwas linderung verschaffen soll mit den dingern!
naja...danke auf jeden fall für deine wünsche.