Ich habe ein schlechtes Gewissen *vielleicht Silopo*

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von ela06 05.09.08 - 22:22 Uhr

Hallo zusammen,

ich habe ein total schlechtes Gewissen meiner kleinen Maus gegenüber.

Ich bin heute morgen aufgewacht und hatte einen steifen Nacken#schock#schmoll

Ich kann meinen Kopf seitdem überhaupt nicht nach rechts drehen, da ich sofort vor schmerzen in die Knie gehe#heul

Ich halte also meinen Kopf nur nach Links und bin froh, wenn ich ihn nicht bewegen muss.

Jetzt habe ich Alina heute viel auf ihrer Spieldecke spielen lassen oder war froh, wenn sie geschlafen hat, weil ich sie so gut wie gar nicht auf dem arm heute hatte, das es mir totale schmerzen bereitet hat.

Jetzt tut sie mir so leid, weil ich ihr heute so wenig Nähe gegeben habe. Habe zwar bei ihr auf der Decke gelegen/gesessen und auch gestillt klar, aber sonst mache ich faxen mit ihr , spiele und singe mit ihr, oder hebe sie hoch in die Luft was sie soo gerne mag.

Und heute nix davon#schmoll
Sie tut mir so leid. Sie schläft seit 19:30 und ich könnte heulen, weil ich mich so schlecht fühle#heul

Ging es euch auch schonmal so?

lg Sabrina (die ihre Maus alle 10 min. im Schlaf abküssen geht)#herzlich

Beitrag von babybear86 05.09.08 - 22:28 Uhr

Ich denke du musst dir da keineswegs vorwürfe machen und dich schlecht fühlen. Du warst doch dennoch für sie da.
Sei froh, dass es scheinbar reibungslos geklappt hat.
ich denke, deine maus merkt schon dass es dir nicht so gut ging. mach dir da mal wirklich keine sorgen!

Gute besserung noch!#blume

Beitrag von ela06 05.09.08 - 22:30 Uhr

Danke für deine netten Worte:-)

Beitrag von cinderelchen 05.09.08 - 22:30 Uhr

Liebe Sabrina,
auch wir Mamas sind "nur" Menschen, werden man krank, haben mal keine Kraft mehr, müssen unseren Akku mal aufladen, etc.

Mach Dir keine Gedanken, es ist alles in Ordnung!

LG, Isa