welche Erfahrung habt ihr mit Laminat

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von tinchen_ 06.09.08 - 08:05 Uhr

Hallo

wir haben uns ein Haus gekauft und wollten eigentlich die ganze untere Etage fliesen. Jetzt würde es aber durch den schlechten Fußboden unsere Kosten übersteigen und wir wollen auf Laminat ausweichen. Wie ist so eure Erfahrung mit Laminat im Wohnbereich, Küche und Flur??
Habt ihr Laminat und extra Trittschutz oder Laminat wo der Schutz schon dran ist?

Martina

Beitrag von flatti 06.09.08 - 08:55 Uhr

ich hatte schon immer laminat, und war auch immer zufrieden!

jetzt im haus haben wir eingangbereich, wohnzimmer und offene küche laminat von parador nussbaum, bin auch wieder zufríeden.
da hat das laminat eine extra trittschalldämung.
im schlafzimmer haben wir etwas günstigeren geholt, da war trittschall schon dran.

so merkst du ja keinen unterschied, aber mein mann fand es wesentlich leichter beim verlegen wo trittschall schon dran war.
und würde auch nur noch solchen laminat kaufen, geht halt alles schneller.

Beitrag von zauberlaus 27.01.09 - 10:13 Uhr

Hallo,

kannst Du mir vielleicht einen Tip geben, nach langer Nussbaum-Erfahrung? Ich interessiere mich für den Nussbaum-Schiffsboden Parador, auch für die Kinderzimmer. Ich habe Buchetüren und eine Buchetreppe, bin mir aber nicht sicher, ob es über die Fläche wirkt. Die Zimmer sind ca. 13qm gross. Ist es überhaupt das richtige Dekor für Kinderzimmer? Ich möchte eigentlich nicht in jedem Zimmer einen anderen Boden.

Hast Du Lust mich zu beraten? Oder mir Deine Erfahrungen zu schreiben?

Wäre toll!

Beitrag von flatti 27.01.09 - 10:49 Uhr

Hallo,
wollte gerade ein foto hochladen, aber es ist zu groß. damit du sehen kannst wie es bei uns aussieht mit dem boden.
wir sind zufrieden. habe auch buchefarbene treppenstufen und eine braune ( esche, eiche?) tür.
dunkel braune möbel, und es passt alles zusammen.
gerade dadurch, dass dieser nußbaum so viele verschiedene farben beinhaltet, passt es zu vielen braun tönen.

ich finde es auch schöner, wenn ein boden verlegt wird und nicht tausend verschiedene, finde die übergänge in die räume schöner.
warum sollte es nicht ins kinderzimmer passen.

wie gesagt, wir sind zufrieden, läßt sich gut verlegen, aber es gibt so viele schöne laminatböden, dass die entscheidung mir heute wieder schwer fallen würde.
heute würde ich mich wahrscheinlich für dielenoptik entscheiden. aber so ist das leider mit der mode, die wechselt zu schnell. aber unser besuch, ist immer begeistert von dem boden.


kann dir höchstens fotos per mail schicken, ob mein boden so aussieht, wie du ihn dir vorstellst.

viel spaß beim aussuchen und renovieren.

Beitrag von daniko_79 06.09.08 - 09:02 Uhr

Hallo

also im Eingangsbereich und gerade in der Küche würde ich kein Laminat legen ! In der Küche sieht man jeden Wassertropfen drauf und im Eingangsbereich die Splittsteine auf Laminat kommen auch nicht so gut . Ich würde beide Räume auf jeden Fall fliesen , es müssen ja nicht die teuersten Fliesen sein auch bei den Angeboten bekommt man ganz tolle .

Dani

Beitrag von flatti 06.09.08 - 09:20 Uhr

hää? und auf fliesen sieht man keine wasserflecken?

bei mir gibt es keine, ich bücke mich und nehme zewa und dann ist der fleck weg.


Beitrag von daniko_79 06.09.08 - 09:22 Uhr

also ich hab in der küche nur schlechte erfahrungen mit Laminat gemacht .. auch mit Fettspritzern ... aber muss ja jeder selber wissen sie wollte die meinungen hören und ich hab ihr eine gegeben ...

dani

Beitrag von tinchen_ 06.09.08 - 21:27 Uhr

Danke für die Antwort, es geht ja nicht nur um den Preis, wir haben halt nen Boden mit sehr viel Dehnungsrissen und der Fliesenleger hat gesagt es könnte sein das die Fliesen auch hovhplatzen wenn wir sie gut verlegt haben! Weiß auch nicht was am besten ist

Beitrag von daniko_79 07.09.08 - 00:15 Uhr

Aber ober Laminat da das Richtige ist ? Hast Du schon mal daran gedacht PVC in Holzoptik zu nehmen ? Die gibt wie solche Laminatplatten die man dann klicken muss wie Laminat die Oberfälche ist abee PVC , gibts auch in Holz oder Fliesenoptik !

Dani

Beitrag von glu 06.09.08 - 10:22 Uhr

In Küche und Flur würd ich auch kein Laminat verlegen, da würd ich auch Fliesen bevorzugen!

Man bekommt auch gute Fliesen günstig, man muß nur gucken und etwas Handeln!

Ich würde übrigens auch bei anderen Dingen sparen, nicht beim Fußboden, oder wollt Ihr in fünf Jahren wieder anfangen?

lg glu

Beitrag von tinchen_ 06.09.08 - 21:29 Uhr

Danke für die Antwort, es geht ja nicht nur um den Preis, wir haben halt nen Boden mit sehr viel Dehnungsrissen und der Fliesenleger hat gesagt es könnte sein das die Fliesen auch hochplatzen wenn wir sie gut verlegt haben! Weiß auch nicht was am besten ist, die Entscheidung ist superschwierig, hab aber auch Angst das in nem Jahr die Fliesen hochkommen und das ganze Geld umsonst war

Beitrag von k_a_t_z_z 06.09.08 - 10:27 Uhr



Niemals wieder! Hier war als wir einzogen nur ein Raum damit ausgelegt und ich hasse Laminat -

- ätzender Trittklang

- besch... sauberzuhalten

- optisch hässlich

- nicht umweltfreundlich bei der Entsorgung


Sonst haben wir überall Naturholzparkett - DAS ist großartig.
Und daran würde ich nicht sparen, denn wie glu schon sagt - sonst fangt ihr in 5 Jahren wieder an.

LG, katzz

Beitrag von alteschwedin1981 06.09.08 - 13:04 Uhr

Hi,
optisch hässlich? Was meinst du damit?
Ich finde Korkboden wesentlich hässlicher, wenn dieser auch sehr dankbar ist. #gruebel

Ätzender Trittklang? Hm, habt ihr einen sehr billigen verlegt? Bei uns hört man nicht viel. #gruebel

Scheiße zu pflegen, würd ich sagen. #contra

Beitrag von stef998 06.09.08 - 18:52 Uhr

Küche - nie wieder

haben uns als wir eingezogen sind für nen Laminat in Fliessenoptik entschieden, man sieht echt alles drauf grade in der Küche hat man ja doch mal den einen oder andren Wasserspritzer

dann lieber nen PVC Boden, sowas gibts auch in Fliessenoptik :-)


lg

Beitrag von 051978 06.09.08 - 22:02 Uhr

Hallo Martina,

ich würde niemals in der Küche Laminat verlegen, da kann ich meinen vorsprechern zustimmen, dann lieber PVC. Wir haben in der Küche und im Flur Fliesen und ich Wohnzimmer gutes Haro-Laminat. qm 20 Euro sind super zufrieden, nicht empfindlich und trittschutz war schon dran. Man hört nichts.

Beim Boden würde ich auch nicht sparen, denn es soll doch ein paar jahre halten.

vg
sanja