Obstkinder? Gemüse unmöglich... Hilfe

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von ninderl 06.09.08 - 09:36 Uhr

Hallo mal wieder,

so ich hab nun so gut wie alles durch... Noah isst kein Gemüse... ich kann machen was ich will auch Spagetti Bolognese etc. spuckt er richtiggehend wieder raus... Sobald es irgendwas mit Obst gibt futtert er fröhlich und auch recht ordentlich.. Ich bin nun am verzweifeln er kann doch nicht nur Milch und Obst essen oder???? Er ist übrigens 7 Monate.

Danke für Tipps und Hilfe :)

Grüßle Nina und Noah

Beitrag von bambela86 06.09.08 - 09:43 Uhr

gibst du nur Gläschen? oder hast es auch mal mit selbstgekochten versucht?Mein Sohn mag beides nicht und kein Gemüse. Aber jetzt hab ich es mit Spaghetti Bolognese und die schmecken ihm richtig gut. ich werde gleich die Menüs geben aber auch hin und wieder Karotte und Co. versuchen.



Beitrag von -froeschi- 06.09.08 - 10:04 Uhr

Hallo,

ich hab da zwar Glück in der Hinsicht, denn außer Fenchel isst mein Süßer alles aber vllt. kannst du deinen etwas "verarschen".

Karotte und Apfel passt ja ganz gut z.B. vllt schiebst du ihm so mal etwas Gemüse unter, das Mischungsverhältnis kann man ja dann immer mehr zugunsten des Gemüses verschieben.

Ich weiß nicht ob du Gläschen gibts aber es hört sich so an, ich finde die schmecken Furchtbar. Wenn ich Gläschen nachkoche schmeckt es um einiges besser, vllt mag er das ja.

Ansonsten kann man den Eisenbedarf auch durch Hirseflocken decken und mit etwas Öl auch für die benötigten Kalorien und Fettsäuren sorgen. Ich denke irgendwann kommt er bestimmt auf den Gemüsegeschmack.

LG Fröschi

Beitrag von sandy610 06.09.08 - 12:41 Uhr

Hallo!

Jannik hat auch bis er 8 Monate alt war jegliches Gemüse verweigert und sich nur von Mumi und Obst ernährt.
Ich hab es einfach immer mal wieder probiert, ihn aber nicht gezwungen, wenn er es nicht wollte, hab ich ihm was anderes gegeben.
Ich hab dann aber auch hin und wieder Obst und Gemüse gemischt und solange es mehr nach Obst geschmeckt hat hat er es auch gegessen.

Plötzlich hat er dann aber angefangen, auch Gemüse pur zu essen. Zwar nur ein paar Sorten und Fleisch darf auf keinen Fall dabei sein, aber immerhin.

Biete ihm einfach immer mal wieder Gemüse an und irgenwann wird er es auch mögen. Manche Babies brauchen halt länger um sich an den pikanten Geschmack zu gewöhnen.

Mein Sohn war/ist sowieso sehr heikel. Er mochte bis vor ein paar Tagen auch keinen Milchbrei und jetzt liebt er ihn plötzlich. Er hat sowieso sehr lange gebraucht bis er essen wollte.

Lg, Sandra und Obst-Fan Jannik 8,5 Mon.