Blähungen nachts-knapp 6 Monate

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von wasser4 06.09.08 - 10:06 Uhr

Guten Morgen ihr Lieben, unser Mika (fast 6 Monate) hat momentan nachts ganz schön mit Blähungen zu kämpfen, obwohl ich nichts in dieser Richtung gegessen habe. Er bekommt auch gerade Zähne und hat etwas Durchfall. Kann es vielleicht damit zusammen hängen und was kann ich gegen die Blähungen geben, damit er nicht ständig deswegen wach wird und mal ein wenig schlafen kann.
Danke vorweg schon mal für eure Antworten und liebe Grüße Sandra

Beitrag von luisajoyce 06.09.08 - 10:44 Uhr

Hallo Sandra,

wir haben von dem KA saab simplex bekommen immer 15 Tropfen vor den Mahlzeiten geben. Also bei uns hat es super geholfen (bei beiden Kindern).

Ich glaube die bekommst du sogar Rezeptfrei in der Apotheke.

Versuch es mal!!!

Liebe grüße Sandra

Beitrag von zwirny 06.09.08 - 11:43 Uhr

Hallo Sandra #schrei
Meine Leonie ist auch fasst 6 monate.Hat unten schon zwei Zähne.ich gebe meiner immer abends Schmelzflocken,da kann sie schön pupsen.
Leonie hatte die drei monatskoliken,wenn ich daran noch denke.Ich habe auch immer die sab tropfen gegeben.Schreibe mal zurück, Sandra!!!!
lg bettina und leonie#huepf

Beitrag von wasser4 06.09.08 - 17:39 Uhr

Hallo Bettina, lieben Dank für deinen Ratschlag, aber was genau meinst du mit ich soll mal zurückschreiben? Ob es geholfen hat?? Kann ich ja im Moment noch nicht sagen, aber habe die Tropfen heute gleich besorgt. Ich stille noch voll, deshalb kommen Schmelzflocken auch erstmal nicht in Frage.
Liebe Grüße Sandra und Mika