wie geht eurer bester Kartoffelsalat ???

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von sarahconnor 06.09.08 - 11:28 Uhr


wollte heut Fischstäbchen mit Kartoffelsalat machen, aber der gelingt mir leider nie, so wie er z. B. immer lecker bei Oma schmeckt.

wie macht ihr den so dass er lecker cremig schmeckt (mit Mayo) ?

Lg
sc

Beitrag von flatti 06.09.08 - 12:35 Uhr

kartoffeln
selerie mit kochen.

gurke
zwiebel
evtl. erbsen und karotten
eier
fleischwurst
1pck. fleischsalat
brühe

pellkartoffel und selerie kochen.
abpellen selerie schälen.
kartoffeln in ganz feine kleine würfel schneiden
selerie mit einer gabel quetschen.
alles in eine schüssel
zwieben ganz fein hacken
nach geschmack eine dose erbsen mit karotten, die karotten auch mit der gabel kleindrücken.
fleischsalat
und gurken
alles mit einander verrühren.
etwas salz und pfeffer
etwas brühe im heißen wasser auflösen und heiß über die kartoffeln gießen. nach abkühlen

mit mayo und salatcreme am besten tomy verrühren.
zum schluß hartgekochte eier mit reinmischen.

bloß kein essig!!!

wenn du fisch dazu essen willst, dann wirst du halt die fleischwurst rauslassen müssen.

meine gäste schwärmen immer für meinen kartoffelsalat.
und den habe ich schon von meiner oma so gelernt...lach

Beitrag von halbling 06.09.08 - 13:39 Uhr

Hi du!!
Also ich hatte auch immer Probleme mit dem Kartoffelsalat.Der war immer so trocken und mehlig!!
Bis mir meine Oma ein Geheimtipp verraten hat:
Kartoffeln ganz normal kochen und schälen
Noch warm schneiden und gehackte Zwiebeln dazu
Essig,Öl,Salz,Pfeffer,Knobi(wer mag)so und jetzt kommts:
Etwas Speisestärke(ungefähr 2 TL) mit etwas kaltem Wasser vermischen(ich nehm immer eine Tasse)
Wasser zum Kochen bringen,Klare Brühe rein und die aufgelöste Speisestärke einrühren!!Nochmal aufkochen lassen und nach und nach über die Kartoffeln giessen.
Nach Bedarf nachgiessen und nochmals ziehen lassen!
Seither schmeckt mein Kartoffelsalat IMMER!
LG
Alex

Beitrag von halbling 06.09.08 - 13:40 Uhr

.................ach ja hab noch was vergessen:
Ganz wichtig,Petersilie und Schnittlauch rein!
:-D

Beitrag von wantababy 07.09.08 - 09:38 Uhr

Also ein sehr leckeres Rezept und nicht so kalorienlastig ist mit Brühe, Speck, viel Knofi und Petersilie, etwas Essig und Öl! Echt lecker, hat meine Oma immer so gemacht #schein

LG
Bridget