Weste und Bluse bei GR. 44/46??

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von bea20 06.09.08 - 11:43 Uhr

Hi Mädels,

wir sind am Samstag auf einer Hochzeit eingeladen. Ich habe eine schwarze Hose an und würde gerne eine Bluse oder Shirt und drüber diese kurzen Wetsen wo grad so IN sind anziehen...
Weiß aber nicht, ob das in großen Größen auch gut aussieht?? Hab im I-Net scho ein weng gestöbert, bin mir aber nicht sicher#kratz. Vielleicht kann mir ja jemand ein wenig helfen#hicks, beim zusammenstellen...
Trage meistens Shirt und JeANS...

lg bea

Beitrag von pinki_pooh 06.09.08 - 12:03 Uhr

huhu

wenn du eine schwarze hose hast würde ich eine Longbluse (nennt man das so???) an ziehen... schön tailliert (also kein Sack ;-) ) aber die ist länger... und darüber dann diese "Weste" ... ich glaub man nennt es anders, weiß aber nicht genau wie... ich weiß aber was du meinst, sieht schick aus. Ich hab auch sowas...

Beitrag von sapf 06.09.08 - 12:42 Uhr

Ich kann mir Dein Outfit gut vorstellen und finde, eine Weste würde prima dazu passen! - Auch in größeren Größen!!!:-)

Viel Spaß bei der Hochzeit!#blume

LG. sapf

Beitrag von selmi22 06.09.08 - 14:07 Uhr

Hallo Bea,

meinst du sowas?
http://www.bonprix.de/bp/imageZoom.htm?id=183110087594260268-0-48c27081&bu=1104435&va=1&zo=1&st=2051317&oiip=

schau es dir an, fällt dir was auf???

Du würdest deine Taille betonen, aber so würde von vorne auch der Bauch zur Geltung kommen und von hinten dann der Hintern, mit so einer Weste würdest du bei deiner KOnfektionsgröße auf all deine Problemzonen aufmerksam machen.
Ich finde solche Westen bei beleibteren Frauen unvorteilhaft(ich weiß wovon ich rede, ich trage auch 42/44)

Ich an deiner Stelle würde eine schwarze Hose anziehen, dann eine schöne fallende Tunika.
So hast du einen Übergang und nicht zig Betonungen auf Bauch und Po.

Damit es nicht wie ein Sack fällt würde ich dann noch nen schönen Gürtel(gibt ja diese elatischen mit schwarzer Spange vorne)um die Hüfte hängen und die Tunika ein wenig raffen.
So hast es trotzdem figurbetont, aber kaschierend.

Sowas in etwa
http://www.bonprix.de/bp/imageZoom.htm?id=183110087594260268-0-48c27188&bu=510417&va=1&zo=1&st=367415&oiip=

http://www.bonprix.de/bp/imageZoom.htm?id=183110087594260268-0-48c271d8&bu=1065111&va=1&zo=1&st=1980364&oiip=
dazu würde auch ne schwarze Leggings gut ausschauen, wenn du das mit nem Gürtel und schicken Pumps kombinierst.

Das wäre so mein Geschmack, entscheiden musst du.

LG
Selma

Beitrag von nadezhda 06.09.08 - 14:47 Uhr

Sorry, aber aber Gr.44/46 ist wirklich keine Leggings
angebracht. #schock

Beitrag von selmi22 06.09.08 - 15:05 Uhr

Na klar, mit ner Tunika sieht das voll gut aus.

Ich bin auch übergewichtig, habe Größe 42/44 und habe sehr schöne Beine, bei mir ist der Speck woanders.

Ich hatte den ganzen Sommer über Leggings in zig verschiedenen Farben an+passende Tunika.

Dass man bei dem Gewicht keine Leggings+Bodyshirt anziehen sollte, ist bestimmt jedem klar.
Aber so wie ich angezogen bin siehts immer schick aus!!!
Trotz Leggings;-)
LG
Selma

Beitrag von bea20 06.09.08 - 16:28 Uhr

Danke, hört sich gut an...
Hast du bei Bon Prix auch so Gürtel gesehe`??

Aber ne Leggins zur Hochzeit#kratz.

Meinst du echt??

Beitrag von k.chen 06.09.08 - 14:08 Uhr

Also ich find sowas auch in großen Größen sehr schick!

Ich selbst habe auch Größe 44 und ziehe zur Arbeit oft weiße Bluse + anthrazitfarbene Weste an (ich arbeite im Kundendienst!)

Viel Spaß beim Feiern #blume

Liebe Grüße, K.