Beikost - allergiegef. Kind?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von dosi80 06.09.08 - 11:48 Uhr

Hallo,

wollte mal von euch wissen, wann ihr mit eurem allergiegef. Kind mit der Beikost begonnen habt?

Habt ihr dann, falls ihr die #flasche gegeben habt, mit der HA-Milch aufgehört oder bis zum 6. Monat weitergegeben?


#danke für die Antworten

lg
Doris

Beitrag von petite27 06.09.08 - 13:14 Uhr

Hallo Doris,

Auf jeden Fall wäre es am Besten mit der Beikost überhaupt bis zum 6. Monat zu warten.

Ich habe mit Zuchini angefangen, da Karotte ja gefährlich sein soll.
Immer schön eine Woche pro Lebensmittel gewartet, damit ich sehen konnte ob er es verträgt.
Bei der Milch kann ich nicht mitreden, Sebastian kriegt nach wie vor Spezialmilch.

Eine Freundin von mir hat weiter die HA Milch gegeben, fast vier Monate lang noch. Erst jetzt, mit 10 Monaten hat sie auf normale gewechselt.

Lg,

Jessi

Beitrag von emilylucy05 06.09.08 - 14:23 Uhr

Ich habe mit Beikost angefangen als er 6 Monate alt war. Von der HA Milch auf die normale Fertigmilch haben wir erst jetzt gewechselt und er ist jetzt 10 Mon. alt. Allerdings meinte meine KiÄ mit beginn der Beikost würde HA Milch keinen sinn mehr machen. #gruebel

LG

Beitrag von kathrincat 06.09.08 - 15:20 Uhr

ich habe von anfang an flasche geben auch keine ha, wenn man dann brei gibt gibt man dann auch keine ha mehr.
wir haben um den 4 mon. mit brei angefangen, weil sie die flaschen und noch ungern genommen hat sie hat gleich ein halbes geläschen pastinake und hinter her noch bio apfelmus gefutter und 150 ml milch, am nächsten tag nur noch brei zum mittag, am 3 wollte sie morgens und abends keine milch, also dann griesbrei und gebreitebrei mit apfelmus. mit 5 mo. hat sie tagsüber alle milch verweigert. wir haben auf sachen wir möhren versichter und andere halt die allergien auslösen können bis zum halben jahr, dann hat sie auch mal möhren bekommen..... jetzt ist sie fast 11 mon und isst bei uns mit, da sie auch keinen brei mehr will.