Hilfe, Haut brennt von Chilischote - Gegenmittel gesucht

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von happla 06.09.08 - 12:22 Uhr

Hallo,

habe vorhin eine grüne Chilischote klein geschnitten.
Jetzt brennt die Haut an meinen Fingern ganz furchtbar.
Hat jemand einen Tip, was ich da drauf schmieren kann, dass es nicht mehr so brennt?

Danke!
LG,
H.

Beitrag von cocoskatze 06.09.08 - 12:43 Uhr

Oh weh, das schmerzt.

Du solltest es auf jeden Fall nochmal gründlich abwaschen, und dann eventuell etwas Bepanthen drauf geben.

Einen Notfallplan gibts wohl nicht dafür, aber es handelt sich um eine oberflächliche Verätzung.

Beim nächsten Meeting mit Chilischoten solltest du unbedingt Handschuhe tragen!

Beitrag von cocoskatze 06.09.08 - 12:44 Uhr

Oh sorry, der "Froh" in der Überschrift soll nicht heißen, dass ich es lustig finde.

Sorry, falsche Wahl#hicks#blume

Beitrag von happla 06.09.08 - 13:03 Uhr

Danke für die Tips!

Ich hab zum ersten mal Chili verarbeitet, war etwss unwissend...

Wie lange dauerts wohl, bis ich das wieder los bin?

Lg,
H.

Beitrag von qrupa 06.09.08 - 14:24 Uhr

wenn du Pech hast dauert es 2 Tage. Und noch ein tipp:
auf keinen Fall mit den Fingern z.B. Augen reiben oder ähnlich empfindliche Stellen anfassen

LG
qrupa

Beitrag von sapf 06.09.08 - 12:44 Uhr

Ich würde denken, gründlich einseifen, evtl. noch mit Bürste schrubben und dann eine Handcreme drauf. Oder irgendwas fetthaltiges (Melkfett, Vaseline,...)



LG, sapf

Beitrag von nisivogel2604 06.09.08 - 12:59 Uhr

Zitrone oder Kartoffel versuchen. Mir hat mal die Kartoffel geholfen, weil ich es im Gesicht hatte #schwitz

LG Denise

Beitrag von happla 06.09.08 - 13:37 Uhr

Danke, Kartoffel lindert zumindest kurze Zeit.

Beitrag von qrupa 06.09.08 - 13:03 Uhr

Hallo

capsaicin (das was die Chili scharf macht) ist Fett und Alkohollöslich. Wasser nutzt gar nichts und verteilt nurnoch mehr. Du bekommst damit nicht alles weg, aber es lindert zumindest etwas. Die Finger in Öl oder auch Milch tauchen hilft ganz gut.

LG
qrupa

Beitrag von wind_sonne_wellen 06.09.08 - 13:17 Uhr

Hallo!

Also vielleicht liege ich auch falsch, aber es wäre einen Versuch wert:

Wenn du beim Inder essen gehst, bekommst du zum Essen ein Joghurt- Getränk. Dieses Getränk bekommt man, um die (teils extreme) Schärfe zu verkraften.
Ich würde also die Finger einfach mal in einen Joghurtbecher halten!!

LG Petra

Beitrag von happla 06.09.08 - 15:03 Uhr

Danke für Eure vielen Tips,

hab fast alles durchprobiert ;-)
Ein paar Sachen helfen ganz gut.
Und das nächste Mal (wenns eins gibt), zieh ich Handschuhe an...

LG,
H.