sonne/ solarium

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von katharina7 06.09.08 - 12:56 Uhr

hallo habe mal ne frage,
vor der ss war ich regelmäßig im solarium und seit ich von der ss weiß hab ich damit aufgehört und habe mich auch nicht lange in der sonne aufgehalten.

Nun habe ich gehört das manche frauen trotzdem in der ss einmal im monat ins solarium gehen oder sich lange in die sonne legen um braun zu werden.
zwar find ich einen schönen braunen körper schön und würd auch wieder schön knackig braun aussehen, aber die sonne und vor allem solarium schadet doch dem kind?

Beitrag von ...ramona... 06.09.08 - 13:00 Uhr

Hallo Katharina...

Mir gehts genau so, bin auch immer ins Solarium gegangen, aber seit ich wusste dass ich schwanger bin hab ich das auch sein lassen, meine Frauenärztin sagte, die ersten drei Monate soll ich das lieber lassen, danach könnte man ruhig wieder hin gehen.

Oder hat jemand anderes gehört???

Meine freundin ist während der gesamten SS hingegangen. Vom ersten bis zum letzten Monat einmal die Woche, da war auch alles in Ordnung... Ich weis es auch nicht genau...

Beitrag von vroni1982 06.09.08 - 13:01 Uhr

Hallo. Wir haben in der SSW noch kirchlich geheiratet. Wo ich das Kleid ausgesucht habe, war ich schön Urlaubsbraun und nicht schwanger und dachte: mit dem Solarium hälst du die Bräune.
Ok, war dann 14 Tage später sicher, wir bekommen ein Baby (und hatte Recht) und bin nicht mehr unter die Sonne gegangen. Zur Hochzeit habe ich mit Selbstbräuner nachgeholfen, der ist unbedenklich.
Ich persönlich gehe nicht mehr unter die Sonne, aber dass kann jeder für sich entscheiden. Einige verdecken ja dann ihren Bauch.... wer mag.

Beitrag von qrupa 06.09.08 - 13:05 Uhr

Hallo,

dem Krümel schadet es nicht, aber durch die UV Strahlung bekommen viele Frauen in der SS Pigmentflecken, die auch wenn man Pech hat nach der SS nicht wieder weggehen.

LG
qrupa

Beitrag von glimmerofhope 06.09.08 - 13:33 Uhr

Huhu, also die Strahlung schadet dem Baby nicht;-)

Nur deine Haut ist empfindlicher und du kannst dich schneller verbrennen oder manche bekomme diese hässlichen Pigmentflecken... diese gehen dann nach der ss auch nciht mehr weg, aber im großen und ganzen, wenn du keine Angst vor diesen Flecken hast, kannst du dir das schonmal ab und zu gönnen.

LG

Beitrag von gemababba 06.09.08 - 13:46 Uhr

Also ich bin auch ein solariumgänger schon immer gewesen.
In der ersten SS habe ich es nicht ertragen da hat mein kreislauf nicht mit gemacht.

Wollte jetzt in der zweiten regelmäßiger gehn !
Dann habe ich mir aber die Kniescheibe raus gehauen und geh seitdem 7 Wochen an krücken binblass wie sonst noch was ;-)

Aber Solarium macht dem Kind gar nix aus das stimmt nicht klar die Mutter kann Pigmentflecken bekommen wie schon geschrieben.

LG Jenny 21 SSW

Beitrag von mone3103 06.09.08 - 13:49 Uhr

Hallo,
ich tue es!
Habe bis zur 32 SSW die Sonnenbank besucht!
15 min.,leichteste Bank!War einmal im Monat,diese Woche war ich das erste mal auf dem Teilbräuner (Gesicht) und werde bis zur Geburt und ein weilchen danach auch nur noch diesen benutzen!Bauch bloß nicht zudecken wg. überhitzung!!!
Ich habe in der Fa Praxis erfahren das es bedenklos ist und sah keinen Grund noch jemanden um Rat zu fragen...zu viele Meinungen machen Dich doch verrückt!
Ich brauch das fürs wohlbefinden und habe das Gefühl das ich sonst etwas fahl aussehe!
Nix mit knackig braun...hoffe ich konnte Dir weiterhelfen!
Liebe Grüße und ein schönes Woende!
Simone 34+6

Beitrag von knulle12000 06.09.08 - 14:04 Uhr

Hallo,

ich bin während meiner Schwangerschaften genauso ins Solarium gegangen wir vorher. Schadet Deinen Baby gar nicht.

Ich hatte auch keine Probleme mit empfindlicherer Haut oder so.