Wann darf man wieder in die Badewanne??

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von yazzman78 06.09.08 - 13:00 Uhr

Wann nach der Geburt darf man wieder in die Wanne und genüsslich baden?

Muß jetzt 5 Wochen nach Entbindung leider wegen Kortison 2 Tage abpumpen und hab Zeit zum entspannen:-).

Vielleicht könnt Ihr mir meine Frage beantworten?

LG Yazzman

Beitrag von bambela86 06.09.08 - 14:19 Uhr

ich bin nach 6 Wochen das erste mal wieder baden gegangen und hab es richtig genossen.

vorher soll man nicht wegen infektionsgefahr. Weil man ja ne offene Wunde hat und solang das im Gebärmutterbereich nicht alles gut verheilt ist soll man lieber duschen gehn

Beitrag von dodo28 06.09.08 - 15:25 Uhr

ich bin nach 4 Wochen wieder reingehüpft

Beitrag von halvja 06.09.08 - 16:38 Uhr

Letzten Mittwoch mit dem Lütten zusammen, waren genau 5 Wochen nach der Geburt. Hab mich erst gebadet und ein wenig entspannt und dann hat der Papa mir den kleinen Nackedei mit ins Wasser gereicht ;-) Hat Spaß gemacht!

Beitrag von sandra.weidmann 07.09.08 - 20:42 Uhr

Hallo,

solange man stillt und der Wochenfluss anhält, soll man nicht baden, da sich sonst die Brustwarzen entzünden können. Sobald der Wochenfluss jedoch vorbei ist, kannst Du jederzeit baden.

LG Sandra

Beitrag von gussymaus 07.09.08 - 21:25 Uhr

solange du keinen wochenfluss mehr hast ist das i.d.R. kein problem. mit wochenfluss ist nur das risiko einer brustentzündung erhöht weil keime mit dem badewasser dorthin gespült werden können, was beim duschen natürlcih nicht passiert.
gerade weil kortison den körper auch teilweise schwächt würde ich das damit erst recht nicht riskieren.

aber ohne großartigen ausfluss oder wochenfluss dürfte nichts dagegen sprechen.

während der stillzeit immer die brust nach dem baden/schwimmen gut abspülen, sowieso, vermindert das entzündungsrisiko mit wenig aufwand...