Muss ich bei jeder Gemüsesorte so anfangen?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von schwarze-sonne 06.09.08 - 13:00 Uhr

Hallo!

Also Alena hat als erstes Möhre, dann mit Kartoffel und dann mit Fleisch bekommen, jetzt dann Pastinake und jetzt Kartoffel dazu (Fangen evtl. Montag mit Pute dazu an). Kann ich danach dann einfach Zuchini (z.B.) mit Kartoffel geben, oder muss ich dann wieder immer eine Woche warten?

Ich hoffe die Frage war einigermaßen verständlich! #gruebel

GLG

Carina und Alena *26.12.07

Beitrag von petite27 06.09.08 - 13:12 Uhr

Hallo Carina,

Naja, man sagt nach jedem neuen Lebensmittel solle man eine Woche warten, damit man sieht ob es vertragen wird.
Wenn ihr jetzt also Pastinake mit Kartoffel eine Woche gegeben habt und die Pute nix Neues ist, dann kannst du gleich mit Zuchini weitermachen.

LG,

Jessi

Beitrag von schwarze-sonne 06.09.08 - 13:14 Uhr

ne, ich meinte, ob ich dann wieder erst NUR Zuchini geben muss und dann ne Woche später Kartoffel dazu usw. oder ob ich gleich Zuchini mit Kartoffel und Fleisch geben kann...

;-)

Beitrag von sandy610 06.09.08 - 13:27 Uhr

Hallo!

Wenn sie Kartoffel und Fleisch schon kennt mußt du nicht warten und kannst es gleich mit Zucchini mischen.

Lg, Sandra

Beitrag von gussymaus 06.09.08 - 17:30 Uhr

am besten ja... bei vielen klappt es auch ohne die einführungswoche aber das kann eben auch nach hinten losgehen.

man fängt mit einem gemüse an, dann dieses gemüse mit kartoffel, noch eine woche später das fleisch dazu. dann kannst du weiterhin im wcochenrytmus neue sachen ausproobieren, entweder zusätzlich (obst nacmittags) oder statt einer der zutaten. mit der zeit (um den ersten geburtstag) ist die babyverdauung dann so weit dass man sich die quarantänewoche sparen kann aber die erste zeit würde ich das so weiter machen.

war es das was du wissen wolltest?
ich hoffe ich habe deine frage recht verstanden...