Ab wann haben eure Babies nur mehr 1x tgl. geschlafen?

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie euer Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von sandy610 06.09.08 - 13:23 Uhr

Hallo!

Jannik schläft seit ca. 1 Woche nur mehr 1x am Tag. Egal wie müde er vorher schon ist, er geht erst ab 11 Uhr schlafen (steht um 6.30 Uhr auf) und schläft dann 1 1/2 - 3 h. Und geht dann erst abends zw. 18.45 und 19.30 Uhr schlafen.

Jannik ist aber erst knapp über 8 Monate gewesen, als er damit angefangen hat und mir kommt das so früh vor. Hab mir immer gedacht das die Kinder erst mit ca. 1 Jahr nur mehr 1x täglich schlafen.

Ab wann haben eure Babies nur mehr Mittagsschlaf gemacht? Und wielang schlafen sie dann im Schnitt?

Oder ist das nur eine Phase (wie so vieles;-)) und ändert sich noch 1000x?

Lg, Sandra

Beitrag von bae 06.09.08 - 13:26 Uhr

wir stellen nun mit 19 monaten um!(wegen kitabesuch)

Beitrag von sandy610 06.09.08 - 13:28 Uhr

Danke für deine Antwort!

Echt, und bis jetzt hat er/sie immer 2x geschlafen?
Na, da ist Jannik ja echt früh dran.

Lg, Sandra

Beitrag von kanziora 06.09.08 - 13:59 Uhr

Hallo.

Selma schläft seitdem sie 9 Monate alt ist nur noch einmal am Tag.
Aufstehen: 8.00 -9.00 Uhr
Mittagsschlaf: 12.30 - 15.00 Uhr
ins Bett gehen: 21.00 - 22.00 Uhr

LG Jana

Beitrag von cathi84 06.09.08 - 21:04 Uhr

Hallo!
Laura schläft seit sie 12 Monate ist nur noch einmal am Tag!
Sie steht zwischen 7 und 8 Uhr auf, schläft dann ab 12 1 1/2 - 2 1/2 Stunden und geht dann abends zwischen 19 und 20 Uhr ins Bett!

Liebe Grüße
Cathi

Beitrag von ylli 08.09.08 - 11:50 Uhr

Hallo sandy,
ich denke, das ist von Kind zu Kind recht unterschiedlich. Meine Kleine ist jetzt erst knapp 4 Monate und schläft tagsüber auch nur noch 1-2 Mal, einmal am späten Vormittag und dann nochmal am Nachmittag (meist auch nur so ne dreiviertel Stunde). Tagsüber ist es aber auch total schwierig, sie zum Schlafen zu bringen, meist klappt das nur noch durch Rumtragen oder im Kinderwagen.
Sie hat allerdings mit ca. 7 Wochen schon durchgeschlafen, vielleicht hat sie da nachts genug Tiefschlaf abbekommen, dass sie tagsüber nicht mehr so viel Schlaf braucht (momentan kommt sie allerdings nachts wieder 2-3 mal und will trinken :-(, schläft dann aber auch gleich wieder gut weiter).

Ich denke, dass das bei Deinem Kleinen ganz normal ist und wenn er Dir nicht müde oder schlechtgelaunt vorkommt tagsüber, wird das schon passen.

LG