Wieviel ml Flaschenmilch bei zwei ersetzten Mahlzeiten?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von smiley07 06.09.08 - 13:28 Uhr

Hi,

meine Kleine ist 5 Monate alt und wir haben nach und nach die Mittagsmahlzeit sowie Nachmittagsmahlzeit nach dem 4. Monat ersetzt. wieviel ml milch trinken eure?

Meine bekommt so 3 Flaschen pro Tag von der 2er Milch- das sind dann immer zwischen 470 und 600 ml.

Ist das ok so?

Zwischendurch biete ich ihr immer wieder Wasser an. Aber da trinkt sie nie mehr als 20-30ml.#kratz

Beitrag von mantamama 06.09.08 - 14:12 Uhr

Hallo

biete das Wasser mal nur zu den Mahlzeiten an, würd ich sagen. DIe anderen Mahlzeiten bleiben ja Milch solang ihr nicht ersetzt. Sie darf so viel Milch trinken wie sie möchte!

Aber mit 470-600ml meinst du die Gesamt Menge für den Tag, oder?? Ist vollkommen in Ordnung!

LG Ramona

Beitrag von kathrincat 06.09.08 - 15:15 Uhr

wasser zu den mahlzeiten oder auch apfelschorle, nicht nur zwischendurch. milch kannst du so viel geben wie gewollt wird.

Beitrag von angie0904 06.09.08 - 16:58 Uhr

Ist doch super die Milchmenge, wir haben mittags und abends die Mahlzeit ersetzt. Ben trinkt dann noch 300ml Milch (pre) am Tag das wars. Und natürlich noch Wasser oder Schorle.

Beitrag von gussymaus 06.09.08 - 17:27 Uhr

ist auf deiner packung keine tabelle? da steht doch immer drauf wie viel es insgesamt sein sollte und auch wie viele mahlzeiten als brei noch dazu gehören...