Vormittag schon obst?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von vickyseven 06.09.08 - 13:35 Uhr

Hallo! Meine Tochter ist jetzt 6 Monate alt, sie bekommt bereits Mittags ein Menü + Obst und am abend seit ca. 2 Wochen ihren abendbrei. In der Nacht stille ich sie dann noch 2 mal und zuletzt ca. um 6 oder halb 7, quasi das Frühstück! Vormittag hab ich sie immer um 8.30 Uhr gestillt wenn sie aufgestanden ist. Aber seit einiger Zeit steht sie auch schon um 7 Uhr oder 6.30 Uhr auf und mag dann vormittag nicht trinken!!! :-( Sie bekommt dann ihr mittagsgläschen schon um 10.45 oder 11 Uhr, da hat sie dann natürlich richtig hunger!!!! Jetzt hab ich mir überlegt ob ich ihr vormittag nicht einfach mal ein paar löffel obst geben, bevor sie gar nichts isst!!! Oder ist das noch zu früh? Was meint Ihr? LG Vicky

Beitrag von hotandspicy1975 06.09.08 - 14:07 Uhr

Klar, warum nicht? Isst unserer auch.

Beitrag von angel11 06.09.08 - 14:20 Uhr

Hi,

#pro klar kannst du das machen!!!

LG Angela#blume

Beitrag von kathrincat 06.09.08 - 15:13 Uhr

klar