Lieblingsteddy gerade beim Einkaufen verloren!!!

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von lemifradelutyl 06.09.08 - 13:43 Uhr

Hallo,

mein Mann war gerade mit unserem Großen (2 3/4) einkaufen. Dort haben die 2 seinen Lieblingsbären verloren.#heul

Leon hat als er 10 Monate alt war einen kleinen Rassel-Teddy von meiner Schwester geschenkt bekommen. Dieser ist etwa 15 cm groß und ganz flauschig. Nun ja, seitdem war er sein ständiger Begleiter zusammen mit seiner Lulu. Es war sein "Bitta-Bär"!

Nun haben die beide ihn gerade verloren. Mein Mann weiß gar nicht wo und wann er ihn das letzte Mal im Geschäft gesehen hatte.

Waren gerade noch einmal fast 1 Std. dort und haben noch einmal alles abgesucht. Ohne jeglichen Erfolg. Haben nun an der Info unsere Telefonnummer hinterlasen, falls er abgegeben wird, und haben ans Schwarze-Brett einen Zettel gehängt.

Er hat sich gerade den Kopf gestoßen und wollte natürlich sofort seine Lulu und seinen "Bitta-Bär". Er tut mir so leid. Ich könnte auch so heulen, weil es ja auch später ein schönes Andenken gewesen wäre. Der Bär wurde schon oft gewaschen und hatte auch schon so einige Flicken. Er hatte echt Charakter. Versteht ihr was ich meine???

Mir grault es nun schon vor heute Abend wenn er ins Bett soll, ohne seinen "Bitta-Bär". Normalerweise schläft er nie ohne. Hält ihn die ganze Nacht fest im Händchen!#schmoll

Habt ihr vielleicht einen Tipp wie ich ihm über den Trennungsschmerz hinweg trösten kann?

LG Lemi

Beitrag von sanne2209 06.09.08 - 13:49 Uhr

Hallo,
ich kann mir gut vorstellen, wie er leidet, dein kleiner.

Hast Du vielleicht ein Bild von dem Teddy?
Ich habe hier gefühlte 5 millionen Teddies, vielleicht auch Deinen.

Ich habe auch immer Angst, dass meine Grosse Ihren Schnuffi verliert. Den gab es vor 3 jahren bei der Eröffnung von Baby-Walz in Karlsruhe und ich hab einen mitgenommen, weil er nur 1 Euro gekostet hat. Wir haben hier echt zig Schmusetücher - auch doppelte - nur eben den Schnuffi nur ein mal. Ich habe schon soooo oft nach einem identischen geschaut--- nix zu machen. Deshalb darf Lena den Schnuffi nur mitnehmen, wenn wir eine längere Fahrt machen oder sie auswärts schläft. Alles andere ist mir zu riskant.

Sanne

Beitrag von lemifradelutyl 06.09.08 - 13:57 Uhr

Nein, leider nicht.

Der hat damals auch nur 1,99 € bei Mayersche gekostet. Den hatten sie damals als Einzelstück in der Kinderecke liegen.

Er war braun, hatte auf dem Bauch einen dunkel-blau-weiß karrierten Flicken drauf, wo in der Mitte ein rotes Herz drauf war.

LG Lemi

Beitrag von meto 06.09.08 - 13:53 Uhr

Hallo,


das ist bestimmt bitter, aber vielleicht findet ihn noch jemand und gibt ihn ab. Dann würde ich heute gegend Abend nochmal hingehen oder anrufen und fragen, ob was abgegeben wurde. Heute Abend arbeiten andere Leute in dem Laden und denen wird vielleicht nicht bescheid gesagt.

Wir hoffen, dass Leon seinen Lieblingsteddy wieder bekommt.


LG Mella & Nils - Manuel

Beitrag von gitti140471 06.09.08 - 14:17 Uhr

Och mensch....ich könnt grad richtig mitheulen!!!#heul

Ich drücke Euch gaaaanz feste die Daumen das er wieder auftaucht!#pro#klee#pro#klee#pro#klee

Ganz liebe Grüße
Gitti#blume

Beitrag von lemifradelutyl 06.09.08 - 23:11 Uhr

Danke für die liebe Antwort.

Leon ist aber eigentlich recht gut eingeschlafen.

Sein kleiner Bruder hat einen ähnlichen Rassel-Teddy. Hab ihm den gegeben und gesagt das "Bitta-Bär" geklaut wurde, und weil er so traurig ist schenkt ihm sein Bruder nun diesen. Denn Dean benutzt ihn gar nicht. Damit hat er sich erstmal für diese Nacht zufrieden gegeben, mit aber gesagt:"Mama, Bitta-Bär geklaut. Mama Feuerwehr anrufen und fragen!"

Na, da fiel mir nix mehr ein.

Beitrag von hutzel_1 06.09.08 - 17:05 Uhr

Oh ja, ich fühle mit Dir!;-)

Jonathan hat ein Schaf ("Schafi") und ohne das geht NIX! Er hat Schafi die ganze Nacht in den Händchen, nimmt ihn mit in die KiTa und braucht ihn zum Trösten, wenn er müde ist und und und...:-p

Aus diesem Grund haben wir 2 Schafis!#schein
Jonathan weiß das zwar nicht, aber im Notfall ist immer eins da. Bis auf neulich! Da war Schafi 1 in der Waschmaschine, da es die Bekanntschaft mit der Sandkiste gemacht hatte und das andere Schafi war in der kiTa, also Abends unerreichbar!#schwitz

Da wurde Mama aber aktiv...#schwitz
Es war halb sieben, Jonathan sollte um sieben ins Bett... Also Waschmaschine auf, Schaf raus, in den Trockner und 20 Minuten später schlief ein glückliches Kind mit einem Schaf, dessen Kopf noch ein wneig nass war, aber egal.

Ich drücke Dir die Daumen, dass der Bär gefunden wird und/oder das Dein Soh heute trotzdem einschläft!

Liebe Grüße,
Hutzel_1 mit Jonathan, fast 14 Monate alt