welchen rekorder zum aufnehmen von tv-sendungen - tipps??

Archiv des urbia-Forums Computer & Technik.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Computer & Technik

Hier werden Fragen gestellt und Antworten gegeben - alles rund um Rechner, Smartphone und andere Geräte. Wichtig: Bitte Angaben zu Betriebssystem und Browser gleich zur Frage dazustellen - umso leichter kann kompetente Hilfe erfolgen!

Beitrag von simone819 06.09.08 - 13:44 Uhr

hallo,

da mein alter videorekorder (einer der ersten, den es gab wo nur eine seite zum anschauen war) nun langsam den geist aufgibt suche ich was neues.
ich denke, vor ich in einen neuen videorekorder investiere, kauf ich lieber was "gescheites".

dachte an nen rekorder, wo man direkt auf dvd oder festplatte aufzeichnen kann. meine freundin hat einen von panasonic, der ne sendung aufzeichnet und man gleichzeitig den anfang schon anschauen kann (wenn man z.b. 10 min zu spät eingeschaltet hat, sieht man trotzdem vom anfang an). hoffe, ich hab das richtig beschrieben, klingt kompliziert...

leider hab ich keine ahnung auf was man da schauen muss, was die so kosten, wo man am besten einen kaufen kann usw.

vielleicht hat jemand paar tipps?

lg
simone

Beitrag von devadder 06.09.08 - 21:16 Uhr

Hi!

In jedem Fall ein Markengerät wählen. Ein DVD Recorder sollte immer eine Festplatte haben. Das was Du meinst ins Timeshift. Ein Recorder ohne HD nimmt direkt auf DVD auf, Haste mal einen defekten Rohling, wars das. Wenn Du gleicheine Klasse höher anfangen willst, hole Dir ein Blue ray Recorder. Aber naja. Bis man davon was hat, wirst Du wohl einen "normalen" DVD Recorder verschlissen haben.

Gruß

Beitrag von songoku 07.09.08 - 15:59 Uhr

Meine Freundin hat sich erst einen geleistet, Klasse Teil.

Comag Comag Pvr1 / 100Cl mit 160GB Platte :-D

Beitrag von knutschkulla 07.09.08 - 17:10 Uhr

Joa den hab ich, dank meiner Mama, er war vor ich glaube 3 Wochen bei Real im Angebot und ich liebe ihn. #herzlich