Novembis wie fühlt Ihr euch ????

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von dreammaus87 06.09.08 - 14:18 Uhr

Hey meine lieben Kugelbäuche,

frage steht ja schon oben =)...

Also mir gehts naja etwas *bescheiden* muss ich doch zugeben :-( und ich mag auch manchmal jetzt schon nicht mehr.
Habe am Freitag die letzte US gehabt und war nicht sehr beeindruckt -.- unser Krümel wollte sich patou nicht richtig deutlich machen so musste unsere Ärztin etwas kräftiger rumrutschen auf dem Bauch und das war mal mehr als nur unangenehm.Sie konnte nur die reinen Berechnungen machen und musste sofort abbrechen weil mein Kopf so rot anlief und ich Schweißausbrüche bekam weil es schon recht wehtat.Dem Krümel geht es an sich super...da sind wir ja schon sehr zufrieden...Doch mit mir sieht es nicht alles so rosig aus -.- habe in den letzten 3 Wochen satte 5 kg mehr drauf gehabt und niemand weiß wieso das so ist. SS -Diabetis ist ausgeschlossen nun wird im KH die Schilddrüse untersucht ob da alles ok ist. Kaffee darf ich garkeinen mehr trinken -.- weil ich davon Herzrasen bekomme und mein Blutdruck sofort nach oben schießt.Ödeme habe ich in den Beinen keine aber so mein Gesicht ist recht aufgequollen und ich könnte nuuuuuur noch schlafen -.- . Zudem darf ich nichts mehr großartiges machen weil ich sonst nen guter Kandidat für einen frühzeitigen Blasensprung bin.Und das gestern alles auf einmal -.- ich sage euch ich fühl mich garnicht gut.Und ich hoffe das dass nicht vorher passiert...

Nun meine Damen seid Ihr an der Reihe ....
Achso bei uns gab es bis Dato kein Outing es wird zu 100% ein Ü-Baby werden...


Ganz liebe Grüße

Tanja 30.SSW

Beitrag von s-a-b-i-n-e 06.09.08 - 14:27 Uhr

Hey zurück!

Also mir geht es eigentlich sehr gut. Ich vertrag nur die Hitze zur Zeit überhaupt nicht. Ich hab kommenden Dienstag meinen nächsten FA-Termin.

Hab bis jetzt erst 3 KG zugenommen.

LG
Sabine mit Krümelchen (29. Woche):-D

Beitrag von bubsi22 06.09.08 - 14:32 Uhr

Hallo Tanja!

Naja der Bauch ist halt jetzt total im Weg und man kann gar nix mehr ordentlich machen. Etwas vom Boden aufheben wird langsam zur Schwerstarbeit...

Meine Tochter (21. Monate) möchte ja auch beschäftigt werden und es ist schon manchmal sehr anstrengend.

Aber wir werden das schon alles schaffen. Ich habe aber auch oft keine lust mehr schwanger zu sein und möchte unseren Louis nun endlich da haben und diesen riesen Bauch weg haben.... puuh #schein

Ja das mit dem ständig schlafen kenne ich irgendwo her... Bin zur Zeit total Müde und könnt nur schlafen!

Wünsch dir alles Gute für die Geburt #sonne

LG Katja und Kopf hoch #liebdrueck

Beitrag von suenneli 06.09.08 - 14:36 Uhr

Hallo Tanja#blume

Schön, dass mit deinem Ü-Baby alles in Ordnung ist. Unglaublich wie schnell die Zeit vergeht-du bist schon in der 30.SSW!
Bald kannst du dein Baby in die Arme schliessen und kuscheln und dann ist die "Leidenszeit" vorbei...

Mir geht es eigentlich recht gut. Ich habe häufig mit Sodbrennen zu kämpfen und so langsam fühle ich mich wie eine Robbe. Vor allem wenn ich mich im Bett von der einen Seite auf die andere drehe. Zugenommen habe ich bis jetzt ca. 9 Kilo und ich hoffe, dass es mir jetzt nicht jede Woche ein Kilo draufschlägt, wie das in der lezten SS war. Da waren es dann am Ende ganze 25 Kilo mehr #schock
Nachdem ich am 29.8. beim FA war und sie voll und ganz zufrieden mit mir und dem Baby war, bin ich dann den Tag darauf mit Vanessa und meiner Mutter in die Berge gefahren, um dort eine Woche Urlaub zu verbringen. Leider mussten wir den Urlaub abbrechen, weil ich am Sonntag Nacht 2 Stunden lang alle 2 Minuten Wehen hatte. Die waren nicht schmerzhaft, aber die Gebärmutter hat sich kräftig zusammengezogen und der Bauch blieb dann auch so 30-40 Sekunden lang hart. Als diese Kontraktionen nach 1.5 Stunden und nach der Einnahem von 2 Magnesium nicht nachliessen, habe ich im Spital angerufen in dem ich Entbinden werde. Die Hebamme fragte beim Arzt nach und der meinte mit meiner Vorgeschichte (hatte bei Vanessa in der 32.SSW Blutungen und Wehen), sollte ich sofort ins Spital gehen.
Zum Glück hatten die Wehen keinerlei Wirkung auf den Gebärmutterhals, der ist noch immer 5cm lang wie vorher. Ich bekam einmalig eine Tablette zur Wehenhemmung und da sich die Gebärmutter beruhigte, musste ich keine weiteren Tabletten mehr nehmen. Ich musste dann bis Dienstag Mittag zur Beobachtung bleiben und wurde dann entlassen mit der Anweisung, dass ich viel liegen und mich schonen soll in der nächsten Zeit. Ich habe Wehenhemmende Tabletten auf Vorrat bekommen und wenn ich wieder Wehen bekommen sollte, muss ich sofort eine Tablette einnehmen uns dann zum FA oder ins Krankenhaus. Der Abstrich den sie im Krankenhaus gemacht haben hat keine Hinweise auf eine Infektion gegeben, worum ich sehr dankbar bin.
Die Ärztin in der Klinik hat noch Ultraschall gemacht und dem Baby ging und geht es prächtig. Es war natürlich auch sehr aufgeregt und hat rumgeboxt und geturnt wie verrückt. Sie hat gesagt, sie denke auch, dass es ein Mädchen ist. Will aber ihre Hand nicht ins Feuer legen, da das Kleine dermassen geturnt hat. Aber es war definitiv nichts von einem Zipfelchen zu sehen. Sie sagte es könne sein, dass die Hoden etc. mal nach vorne zum Bauch hochgeklappt sind, aber die müssten bei dem Rumgezappel ja wieder zwischen die Beinchen fallen...
Meine FÄ hat am 29.8 auch wieder eher auf ein Mädchen getippt. Aber auch sie wollte sich nicht so ganz festlegen. Ich denke aber mittlerweile schon, dass wir nochmals eine kleine Maus bekommen. Es kann ja nicht sein, dass ein Junge so lange seine "Pracht" verstecken kann... (in der 17.SSW war ganz deutlich ein Zipfelchen zwischen den Beinchen zu sehen, aber davon haben wir bis jetzt nichts mehr entdecken können).

Ich grüsse ich herzlich und wünsche dir weiterhin viel Durchhaltevermögen und doch noch eine einigermassen angenehme Zeit
Sonja mit Vanessa 17.11.06 & #ei29.SSW

Beitrag von dreammaus87 10.09.08 - 14:11 Uhr

Hallo Sonja,

ja das Sodbrennen ist auch so eine Sache -.- bei mir hilft da momentan garnichts mehr ob Rennie oder Milch , Nüsse oder sonstiges -.- und soviel Rennie nehmen ist ja auch nicht so gut...Naja ja die Zeit geht schnell rum ich bin noch fast an dem Tag wo wir es herrausbekommen haben und man uns sagte Herzlichen Glückwunsch Sie sind schwanger =))) nun sind wir fast schon am Ende und ich hoffe das unser Krümel auch bis dahin noch dort bleibt woe er/sie ist =)...Nur alles wird mühsam und nicht mehr so schön -.- wie eine Robbe? ich fühle mich eher wie ein Waal xD der sich von einer auf die andere Seite quählt und sooo elegant sieht es nicht mehr aus *lach*
Nur iwie bin ich dann auch froh wenn alles soweit ist das wir unseren Schatz in den Armen halten können...


ganz lieben Gruß,

Tanja ( nun) 31. SSW =)))

Beitrag von coco1902 06.09.08 - 14:36 Uhr

Hallo Tanja...

wir haben unser Outing ja schon gehabt... Mein klieiner Mann liegt nur noch in BEL... Hab ja nich 2 Wochen Zeit zum drehen...

Außer dem dummen Sodbrennen geht es mir noch recht gut, bin bei 7 Kilo insgesamt... BISHER jedenfalls...

Die Zeit verging so schnell... Nur noch 8 Wochen... *freu*

lg, coco