Warum mag sie Pastinake pur aber nicht mit Kartoffeln?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von ela06 06.09.08 - 15:42 Uhr

Hallo zusammen,

Alina bekommt seit über 1 Woche Pastinake und gestern habe ich mit Pastinake-kartoffel angefangen. Ich habe es mit abgekochtem Wasser etwas dünner gemacht da mir das ganze zu fest vorkam.
Gestern hat sie schon nur ein paar Löffel gegessen und heute gar nix.
Pure Pastinake hat sie jedoch fast ein ganzes 125 g Gläschen gegessen.
Warum mag sie das mit Kartoffel nicht?

Soll ich noch länger weiter nur Pastinake geben?
Oder habt ihr eine Idee?

lg und Danke

Sabrina

Beitrag von ann-mary 06.09.08 - 15:59 Uhr

Pastinake-Kartoffel aus dem Gläschen oder selbsgekocht ??

Wenn ersteres, vielleicht mag sie einfach die Kartoffel nicht oder dein "gestrecktes" Essen nicht. Lass doch mal das Wasser weg.

Pastinake mag mein Sohn nicht. Er bekommt selbsgekochtes, und zwar Karotte-Kartoffel, ist auch fester als wenn nur Karotte gegeben wird. Aber es schmeckt ihm total gut.

LG ann mit jan, 7 Monate

Beitrag von 5elablau 06.09.08 - 21:58 Uhr

Hallo Sabrina!
Genauso ist es bei uns auch!
Wenn ich Sebastian Pastinake mit Kartoffel anbiete, würgt er und isst es nicht.
Ich habe jetzt mit purer Pastinake gemischt und zusätzlich noch mit Wasser verdünnt. Ich werde versuchen, immer weniger Wasser dazuzugeben, damit er sich an den Geschmack und die Konsistenz gewöhnt und hoffe, dass ich das Wasser dann bald weglassen kann!
Vielleicht hat ja jemand noch andere Tipps für uns???
Vielleicht ist es auch noch zu früh, sie ist ja erst 4 Monate? Du kannst ja auch nur Pastinake füttern und nach einiger Zeit nochmal mit Kartoffel versuchen.
LG

Beitrag von smily1309 06.09.08 - 22:45 Uhr

Hallo,

wenn es zu früh wäre, würde er alles verweigern.

Ich habe dann (weil es bei uns genauso war) auf Karotte umgestellt und nie wieder Probleme gehabt. Wir sind mittlerweile bei Karotte+Kartoffel*Fleisch und alles ist super. Auch die Verstopfungen sind Karotte WEGGEGANGEN.

LG Smily

Beitrag von smily1309 06.09.08 - 22:44 Uhr

Hallo,

warm es so ist, kann ich dir auch nicht sagen. Aber: bei uns war es genauso!!! Seitdem gebe ich Karotte und alles ist gut. Vorallem die Verstopfungen (ja, von Pastinake) sind weggegangen.

LG Smily