aua waren das übungswehen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von wunschkindnr1 06.09.08 - 16:07 Uhr

Hallo ihr lieben #liebdrueck

Könnt ihr mir helfen?
Heute Nacht auf einmal aufgewacht und hatte aufeinmal ganz starkes ziehen und zwicken im unterbauch so seitlich! Und im Rücken auch ein wenig! Können das Übungswehen gewesen sein? Das ging so ca. 20 min :-[ heute zieht es ab und zu mal! #schmoll

Vielleicht habt ihr ein paar tips mach mir etwas sorgen hab meinen süssen Spatz heute auch noch nicht gespürt! #schmoll


Danke schon mal recht#herzlich für eure Antworten #liebdrueck

Christin + #ei 22 SSW

Beitrag von secretsoul23 06.09.08 - 16:23 Uhr

Hallo Christin,

genau das ging mir heute auch so und mich würde auch interessieren ob es das sein könnte...dazu muss ich sagen bin heute auch nen bissle beim malern und merke das ich auch ab und an dieses ziehen und zwicken habe....

wünsche dir noch ne schöne kugelzeit...die ein bisschen weiter ist...

Liebe grüsse Secret...:-D:-D:-D

Beitrag von claudia2107 06.09.08 - 16:51 Uhr

Hallo Christin,
also ich hab die Übungswehen normal gar nicht gespürt und aufgewacht davon bin ich schon gar nicht. Ich hab es immer nur zufällig bemerkt wenn der Bauch hart geworden ist. Ich würd das evtl vom Arzt klären lassen nicht das das andere Wehen sind. Keine Ahnung, ich will dir ja keine Angst machen, ist bei mir auch die erste SS und vielleicht merkt man Übungswehen ja wenn man arg empfindlich ist stärker aber meine Ärztin meinte eigentich spürt man die nicht.

Liebe Grüße,

Claudia + Krümeline 33. SSW

Beitrag von inesk 06.09.08 - 17:57 Uhr

Hallo,

für mich hört es sich so an, als wäre es ein Krampf der Gebährmutterbänder. Die Übungswehen merkt man nämlich kaum. Der Bauch wird dort dann einfach nur hart, ohne dass man wirklich etwas davon mitbekommt. Die Schmerzen seitlich sind meistens ein Krampf, und diese Krämpfe werden dich leider durch den Rest der SS begleiten. Oft treten sie auf, wenn man sie "zu stark" beanspruch, z.B. wenn man sich im Bett von der einen zur anderen Seite dreht. Die Vorwehen hingegen, die bei dir noch etwas Zeit haben- fühlen sich wie die Übungswehen an, nur mit dem unterschied, dass man das Zusammenziehen des Bauches deutlich spürt.

LG, Ines

Beitrag von gemababba 06.09.08 - 18:24 Uhr

Also ich hatte in der ersten SS auch ziemlich früh Übungswehen und mein FA hat gemeint das ist normal die Gebärmutter übt schon mal.
Das hat auch nix mit Empfindlich zu tun denn schließlich ganz es ganz schön ziehen.
ich hatte beim ersten kind auch nachwehen und jeder meinte das bekomt man erst beim zweiten nun also .
Jede geburt und SS ist halt anders.

mach dir aber keine Sorgen das ist alles normal schmerzen hat man mal immer wieder.

LG jenny 21 SSW