huiuiui, was macht man da ? -> "alles meins!"

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von steffix77 06.09.08 - 16:45 Uhr

Hallo,

Hatten gerade eine etwas brisante Situation:

Meine Freundin hatte einen Termin und hat ihren 3jährigen Sohn Kumpel von unserem Sohn, knapp 3 Jahre) bei uns geparkt. Eigentlich hat das immer gut geklappt, aber heute war der Wurm drin. Benjamin wollte alle seine Spielsachen für sich und Joschua "durfte" gar nix!
Ich hab dann entschieden, daß wenn sie sich nicht vertragen, ich dieses Spielzeug wegnehme, was ich dann auch getan habe.
Aaber: Es ging bei der nächsten Sache genauso weiter...

Also kurze Auszeit, dann hat mein Sohn versprochen "ich bin jetzt lieb" und es ging nach ein paar Minuten von vorne los...#augen

Es gab natürlich Tränen und Gebrüll, aber die letzte halbe Stunde gings dann.

Das komische ist, daß sie unbedingt wieder zusammen spielen wollen#kratz

Habt Ihr sowas auch schon erlebt und wie sollte man reagieren??? Bin ehrlich gesagt etwas ratlos...Kommt selten vor, aber was da heute abging #gruebel

Danke für Eure Tipps!

LG Steffi

Beitrag von jel83 06.09.08 - 18:10 Uhr

Hallo,

das kenn ich nur zu gut bei antonia ist das auch einfach so gekommen vorher hat sie immer alles! mit jedem geteilt aber jetzt? alles ihrs, sie macht theater, weint drückt alles an sich, manchmal wird sie richtig panisch wenn sie etwas nicht sofort wieder bekommt!
mittlerweise gehts, bei ihren Freunden macht sie jetzt wieder öfter eine ausnahme, aber bei Fremden Kinder No Way!!! da schreit sie schon von weitem:" NEIN finger weg das ist Antonia seine" sogar wenn fremde Kidis nur dran vorbei laufen (auf dem Spielplatz umumgänglich)
hab mir aber sagen lassen das, daß nur ne Phase ist


Beitrag von steffix77 06.09.08 - 18:22 Uhr

Ach, eine Phase, ja? Ich dachte, das geht immer so weiter;-)

Logisch, daß es nur eine Phase ist. Habe sowas auch schon bei Freunden erlebt. Aber die Frage ist ja eher, wie man damit umgeht...
Denn wir haben ja immer mal Besuch. Wenn er woanders ist, dann ist er immer ganz lieb.
Und bisher war das ja auch kein Problem.

Ob es was hilft, wenn ich Besucher bitte, ein eigenes Spielzeug mitzubringen?

Oder einfach mal abwarten und drauf ankommen lassen und mal gucken, was passiert?

Vielleicht hatte er nur einen schlechten Tag?

Hm................

Beitrag von engelchen28 06.09.08 - 19:43 Uhr

hi steffi!

ich würde mich nicht soviel einmischen, sondern die beiden ihre konflikte verbal miteinander lösen lassen. klar solltest du immer ein ohr in reichweite haben und schauen, dass sie nicht handgreiflich werden, aber konflikte gehören zum spielen dazu und die beiden müssen erst durch erfahrung lernen, sie zu lösen.

vielleicht hatte auch nur einer von beiden schlechte laune - oft hilft da einfach frische luft, toben, rennen...

lg

julia

Beitrag von steffix77 06.09.08 - 20:07 Uhr

Nee, eingegriffen hab ich erst, als sie sich an die Hälse gegangen sind und es Tränen gab! Sonst lasse ich sie auch machen!;-)

Rausgehen ist leider nicht, da ich wegen SS-Beschwerden liegen muß#schmoll

Ich hoffe, daß es wirklich nur mal ein schlechter Tag war...

Danke

LG Steffi

Beitrag von alexa. 07.09.08 - 11:09 Uhr

hallo,

das kenne ich.
was aber bei uns geholfen hat: im vorfeld überlegen, mit welchen spielzeugen der gast NICHT spielen darf und diese wegräumen. mit allen anderen darf dann gespielt werden!

vorteil: man kann - wenn es zu problemen kommt - an die vereinbarung erinnern und seinem kind sagen , dass es ja vorab SELBST entscheiden durfte.

bei uns hat es geholfen - viel glück für euch!

liebe grüße

alexa.

Beitrag von steffix77 07.09.08 - 12:12 Uhr

Oh ja, das wäre eine Maßnahme...

Danke! Ich werde es mal so versuchen...

LG Steffi