Hilfe - Wann kann ich den nächsten Schritt tun?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von anrani 06.09.08 - 16:58 Uhr

Hallo, ihr Lieben! #blume

Da ich letzte Woche (nach 2,5 Jahren erneuten KiWu) erfahren habe, dass meine beiden EL unbrauchbar sind und wir somit - auch diesmal - wieder mit künstl. Befruchtung loslegen müssen, wollte ich euch doch mal fragen, welche Erfahrungen ihr gemacht habt....

Wie schnell kann´s mit der Behandlung losgehen? Wenn ich nämlich jetzt noch ein paar mal nen super pünktlichen ES habe, der mir aber REIN GAR NICHTS bringt, drehe ich hier am Rad! :-(

Was meint ihr? Ende des Monats würde der nächste Zyklus losgehen. Wie stehen die Chancen, dass ich dann schon anfangen kann. Hab Montag leider erst Termin bei meiner Fä zur BS-Besprechung. *hibbel*

Vielen Dank auf jeden Fall schonmal und #herzlich Grüsse, Andi.

Beitrag von culy 06.09.08 - 20:33 Uhr

Hallo Andi

ich kann dir nachempfinden und ich hoffe du entscheidest dich für ne IVF!!!#liebdrueck
Habe durch ne chronische Dickdarmerkrankung + dann die totale Entfernung des Darm ziiiiiemliche Verwachsungen davon getragen#:-(
Haben 5 Jahre versucht aber irgendwie hat nix geklappt, bis ich dann 25 wurde und wir uns entschlossen hatten in eine KiWu zu gehn.#freu
Die stellten dann natürlich raus, dass meine Eilleiter nicht an der Tulpa angeschlossen ist, also Eisprung ja, aber das Ei konnte nicht runtergeschwungen werden, da die Eilleiter fest waren......#aerger
Naja.... lange Rede kurzer Sinn, bei uns hat ne IVF geklappt und werde im Dezember unseren Jungen auf die Welt bringen.......#huepf

Also..... ran an einen Versuch #klee
Drück dir ganz fest die Daumen#pro

LG#blume
Culy + #baby Mick 26. SSW

Beitrag von anrani 06.09.08 - 20:54 Uhr

Hallo Culy und vielen, lieben Dank für die aufbauenden Worte. #blume #liebdrueck

Und natürlich #herzlichen #kleewunsch zur gelungenen IVF!!!! :-) Sowas hör ich immer gern!

Wir haben ja auch schon einen Jungen (der auch bald schon 4 wird *seufz*) und Nico ist damals auch durch ne ICSI entstanden, weil damals das SG von meinem Mann sehr schlecht war.
Tja, DAS ist jetzt halt völlig in Ordnung und dafür sind meine EL halt dahin. Aber ich versuche auch positiv zu denken (was mir allerdings z.Zt. noch ein bissl schwer fällt, aber das wird - hoffe ich - auch bald wieder). Bei Nico hat´s damals auch im 1. Versuch geklappt und er ist wirklich das Beste, was uns je passiert ist! *schwärm*

Also lohnt es sich. Nur hat man heutzutage leider die finanzielle Belastung noch mit dabei. Als wenn der psychische Druck nicht ausreichen würde. #augen

Na ja, nichts tun kann ich auf jeden Fall nicht. Schau´n wir mal....

Dir wünsche ich für die Zukunft - und für die Geburt - alles erdenklich Gute und ganz viel Freude mit eurem Schatz!

#herzlich Grüsse zurück, Andi.

Beitrag von culy 06.09.08 - 21:07 Uhr

Hallo Andi

mensch lass dich mal ganz fest #liebdrueck......
So... meinst du nicht, dass ihr irgendwo was einsparen könntet?
Wenn nicht, siehs mal so, es hat bisher schon einmal geklappt, und dies auch beim ersten Mal, also warum nicht ein zweites Mal???#gruebel
So wie es aussieht ist bei dir soweit ja alles in Ordnung, ausser die Eilleiter, wenn dann bei deinem Mann auch alles in Ordnung ist, dann ist es doch einen Versuch wert......
Vielleicht langt ja auch en IVF, die ist nicht sooo teuer, wir sind glaub ich mit 1000 € günstig davon gekommen.....#freu

Drüch euch auf jedenfall ganz fest die #pro
Und pack euch noch ne Menge Gedult dazu....#paket

GLG#blume

Beitrag von anrani 06.09.08 - 21:34 Uhr

Dankeschön! #blume Echt lieb von dir! #liebdrueck

Das ist halt auch sowas... Ich hab halt Angst, dass wir das #klee zu sehr herausfordern und es EBEN nicht beim ersten, zweiten oder dritten Versuch klappt....

Es bringt halt alles nichts. Ich muss einfach das Gespräch in der KiWu-Klinik abwarten und mich da informieren.

Egal wie, ich verzichte auf alles, wenn wir dafür unsere Familie komplett machen können.

Wünsch dir/euch noch nen schönen Abend und "Danke" für das #paket Geduld. ;-) Ich denke, die kann ich in Zukunft sehr gut gebrauchen.