Lysander bekommt ne Schwester und wie sie heisst...

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von aennsche 06.09.08 - 18:08 Uhr

...wissen wir noch nicht wirklich.

Zur Auswahl stehen Thalia (mein Favorit) und Ronja (Männes Favorit). Nun hat meine Schwägerin uns heute noch auf Ranja gebracht. Find ich ehrlichgesagt schön - aber kaum was über den Namen.

Meint ihr, das passt halbwegs zu Lysander?

Und an wen muss ich mich den wenden, um herauszufinden, ob das a-tens ein "regulärer Vorname" ist und b-tens, ob da vielleicht n zweiter Vorname fällig werden würd?!

Gruß, Anne + Lysander + Babygirl 33. Woche

Beitrag von martina75 06.09.08 - 18:14 Uhr

Hm, ist eine ehrliche Meinung gefragt? Mir gefällt so recht keiner davon.
Thalia ist doch diese Buchhandlung, oder?
Ronja erinnert mich immer an Ronja Räubertochter und das Buch mag ich nicht und Ranja?! Ich weiß nicht.
Aber das ist ja nicht die Frage.
Ronja geht auf jeden Fall als alleiniger Name. Ich weiß auch, daß Thalia akzeptiert wird, aber da ist evtl. ein zweiter Name nötig? Da wendest Du Dich am besten an Euer zuständiges Standesamt, die können Dir da am besten weiterhelfen.
LG,
Martina75

Beitrag von aennsche 06.09.08 - 18:19 Uhr

Thalia ist eine der 9 Musen und verantwortlich für die komische Dichtung + Erzählung. Daher gibt es die Thalia-Bücherei (wobei ich da noch keine einzige gesehen hab #kratz) und viele Thalia-Theater. Allerdings find ich diese Verbindung mit dem Namen nich schlimm

Ronja ist, eben wegen der Räubertochter, jetz auch nicht so mein Fall - ohne das Buch gelesen zu haben.

Naja, und Ranja wär mal ne ganz andre Idee #schein

Gruß, Anne

Beitrag von lailaali 06.09.08 - 18:18 Uhr

Hallo!

Ranja kommt aus dem arabischen und wird dort eher so geschrieben: Rania oder Ranya. Gelegentlich wird er aber auch Ranja, also mit "j" geschreiben.

Wortzusammensetzung: rana = anschauen, betrachten (Arabisch)
In Syrien bedeutet der Name Ranja "kleine Prinzessin".

Kannst ja mal hier nachschauen: http://www.vorname.com/name,Ranja.html

Ein sehr schöner Name#pro

LG, Laila

Beitrag von aennsche 06.09.08 - 18:20 Uhr

Danke #schein

Leider steht ja da nix wg. zweitname oder so. Dann wären wir nämlich soweit wie - äh - jetz grad #gruebel

Gruß, Anne

Beitrag von lailaali 06.09.08 - 18:22 Uhr

Du wolltest doch auch die Bedeutung wissen, oder?#kratz

Beitrag von aennsche 06.09.08 - 18:25 Uhr

Jaaaaa, klar ;-)

Danke dir #hicks

Beitrag von katalin 06.09.08 - 20:34 Uhr

Hallo Anne,

auch wenn Du nicht danach gefragt hast, ich finde den Namen sehr hübsch! Würde es aber "korrekt" arabisch schreiben, also Rania (zumindest wenn man dem internet glauben kann). Finde auch, dass Ran - ia ausgesprochen hübscher klingt, als Ran-ja (so ähnlich wie Tanja...)! Was denkst Du?
Gemäß Internet ist es ein typischer Mädchenname, von daher dürfte es eigentlich kein Problem geben beim Standesamt (notfalls einen Auszug aus dem internet vorlegen).

Liebe Grüße und alles Gute für Dich und Deine Rania (?),

Katalin

Beitrag von xandria 06.09.08 - 20:38 Uhr

Bei DSDS gabs in der letzten Staffel ne Rania, d.h. du hättest schon jemanden mit dem Namen, kannst also beweisen, dass es ihn auf der Welt schon mal gibt und dann brauchst du in der Regel keinen Zweitnamen. Find RanIa auch schöner als RanJa.

LG, Kathrin

Beitrag von jules1971 06.09.08 - 22:01 Uhr

Hallo,

zu LYSANDER finde ich THALIA ganz toll ... ist eh ein schöner und außergewöhnlicher Name.

Man kann es natürlich auf die Spitze treiben und die Kleine HELENA (wenn nicht gar HERMIA) nennen ... schlag nach bei Shakespeare, nicht wahr;-)

Gruß,
Julia

P.S.
RONJA und RANJA gefallen mir persönlich beide nicht ... vor allem nicht zu einen so tollen Namen wie LYSANDER ... das spricht mein altes Theater-Herz an;-)

Beitrag von joulins 06.09.08 - 22:37 Uhr

Midsummernightsdream war auch das erste, woran ich denken mußte. #freu

Du warst mal am Theater?

Beitrag von jules1971 06.09.08 - 22:47 Uhr

Ja, ich habe einige Jahre als Regieassistentin, Inspizientin und Abendspielleiterin am Theater gearbeitet ... und wenn man ein Mal Theaterluft geschnuppert hat, läßt einen das nicht mehr wirklich los.

Beitrag von joulins 06.09.08 - 22:52 Uhr

Ich weiß. :-) Ich war als Kind und Jugendliche 10 Jahre am Theater (Ki-Chor, Ki-Ballett, Statistenensemble), bis ich meine Heimatstadt verlassen habe, um zu studieren.

Eine schöne Zeit - aber ich habe damit abgeschlossen. Es hat alles seine Zeit, und 1990 war es für mich Zeit, zu neuen Ufern aufzubrechen. :-)

Beitrag von jules1971 06.09.08 - 23:12 Uhr

Ach, auch eine kleine Ballett-Maus ... ich habe über zehn Jahre meine Knochen geschunden.
Profitiere aber bis heute davon ... super Körperhaltung, Wahnsinns-Beinmuskeln und Beweglichkeit;-)

Beitrag von joulins 06.09.08 - 23:17 Uhr

Von klein kann nicht die Rede sein. :-) Aber groß zu sein, war von Vorteil: es hat mir immer kleinere Statisten-Einzelrollen eingebracht.

Ja, die Haltung hab ich auch noch. Die wird man nicht mehr los.

Beitrag von jules1971 06.09.08 - 23:22 Uhr

... aber die auswärts gestellten Füße (1. Position) auf jedem Familienfoto musste man sich mühsam abgewöhnen;-)

Beitrag von aennsche 07.09.08 - 07:24 Uhr

Guten morgen

Ich wurde schon von alten Schulkameraden verflucht, die Englisch LK hatten #schein

Thalia wär halt wieder griechischen Ursprungs, daher würd das - geb ich zu - am besten passen.
Wir lassen mal alles auf der Liste und fragen sie dann nach der Geburt am besten selbst #hicks

Aber danke für deine liebe Antwort :-)

Anne

Beitrag von zaubertroll1972 07.09.08 - 12:22 Uhr

Hallo,
als erstes habe ich mich gefragt ob Lysander ein Jungen oder Mädchenname ist aber laut Foto ist es wohl ein Junge.
Thalia finde ich hübsch aber der Buchhandlung wegen würde ich diesen Namen nicht wählen.
Ronja finde ich nicht so schön.
Ranja und Lysander da klingt wie Pat und Patterchon.Und mir gefällt Raja besser als Ranja.

LG Z.

Beitrag von pethead 07.09.08 - 13:49 Uhr

Hallo Anne,

THALIA ist super!!! Das war auch mein absoluter Favorit bei unserem zweiten Sohn (falls er ein Mädchen geworden wäre...). Bei unserem Großen war mein Mädchenfavorit PANDORA. Aber den fand mein Mann zu gewagt. Ich finde den aber auch immer noch spitze. Vielleicht wäre das etwas für euch?

Liebe Grüße,
Julia mit Leander (*13.4.06) und Bela (37.SSW)

Beitrag von aennsche 08.09.08 - 07:06 Uhr

Naaa, Pandora wär jetz auch nich bei mir in der engeren Wahl *gg

Für Thalia spricht einiges #schwitz Naja, wir werden sehen... In spätestens 7 Wochen wird sie uns ihren Namen schon noch verraten #schein

Schönen Wochenanfang dir

Anne

Beitrag von purzel21 08.09.08 - 11:57 Uhr

Ich geb dir mal einen Tipp...wie wär's mit Lysann??? Das ist das weibliche Gegenstück zu Lysander...weiß ja nicht, ob du soviel Ähnlichkeiten in den Namen haben willst...;-)

LG

Beitrag von aennsche 08.09.08 - 14:14 Uhr

Naaaaaaa
Ein wenig kreativer darf der Namen schon ausfallen ;-)

Gruß, Anne