Wann hat Eure Verwandschaft angefangen zu nerven???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von 79sunshine 06.09.08 - 18:11 Uhr

Hallo ihr?

Wollte mal hören, wann es bei Euch so mit den Telefonaten angefangen hat:
Bist Du noch daheim??? (Ja wie soll ich sonst ans Haustelefon???)
Ist das Baby noch nicht da???

Ich habe beim ersten jedem eine SMS geschickt als er da war, meinen die diesmal sage ich es erst wenn der kleine laufen kann oder in die Schule kommt??? (Wäre ja blöd, bringt mir ja dann keiner Geschenke ;-) )

LG sunshine

Beitrag von rmwib 06.09.08 - 18:15 Uhr

Die nerven schon seit ca. 2 Wochen und ich versteh nich wieso....

hab jetzt aber passende Antworten wie:

"Na klar schon seit 2 Wochen, hab ich das noch gar nicht erzählt?"

Aber irgendwie... geht's mir tierisch auf den Keks, ich geh jetzt nimmer ran wenn's klingelt und wenn ich telefonieren will ruf ich selber an weil irgendwie.....
Es klingelt und denn dieses "Uuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuund?" auf der anderen Seite, da könnt ich direkt Amok laufen :-[:-[:-[


Und es sind doch noch knapp 2 Wochen und bei meinem Glück fast 4 #klatsch

GLG ET 18.9.

Beitrag von 79sunshine 06.09.08 - 18:22 Uhr

Das hab ich mir vorhin auch gedacht, dass es ja wenn es dumm läuft auch noch 4 Wochen dauern kann!

Also wenn das geklingel so weiter geht, zieh ich nächste Woche den Stecker!

Beitrag von gemababba 06.09.08 - 18:16 Uhr

Echt das problem hatte ich gar nicht nun ja ich werde den genauen termin auch nie wirklich sagen dann kann mich keiner nerven ;-)
So halte ich mir dumme Fragen fern

LG Jenny 21 SSW

Beitrag von septmami2006 06.09.08 - 18:21 Uhr

2 wochen vor et und mein sohn kam et+17 also sehr lange :-)

mein dad war sogar 1 tag nach et in köln und stand plötzlich im cafe wo ich mit meinem männe saß.

er war so nervös das er meinte er gehe lieber in köln shoppen als in dortmund denn dann könnte er direkt kommen wenn es los geht.

naja ich habe nur gelacht und meinte er wäre eh eher im krankenhaus als ich

Beitrag von 79sunshine 06.09.08 - 18:23 Uhr

Das mit Deinem Dad ist ja eigentlich ganz süß!

Aber auf ne Dauer von 4 Wochen halt doch nervig ;-)

Beitrag von septmami2006 06.09.08 - 18:25 Uhr

ja das stimmt, habe allen irgendwann gesagt ich könne täglich nur das gleiche sagen

naja dann haben sie nur noch alle 2-3 tage angerufen

und es war plötzlich so ruhig :-)

Beitrag von arerissa2008 06.09.08 - 18:25 Uhr

Um das zu umgehen, hab ich allen (außerhalb der Familie) gesagt, das unser Kind mitte März kommt. Wirklich nur die Fam.-mitglieder kennen den genauen ET.

LG
Sabrina + Würmchen SSW14+2

Beitrag von tinkerine 06.09.08 - 18:32 Uhr

Huhu!
Ich hab auch mal (nach Tipps meiner Freundinnen) niemandem den genauen ET gesagt und jetzt auf Nachfrage gesagt, dass so Mitte November das Kind da sein dürfte, oder dass wir im Dezember auf jeden Fall das Baby haben. Das sind entspannte 4 Wochen nach ET und so hoffe ich, das telefonische Generve auf ein Minimum zu beschränken. Mal sehen, wie's läuft.

LG Tink

Beitrag von pegsi 06.09.08 - 18:41 Uhr

Ja, wenn Du Dich nerven lässt... ;-)

Ich hab allgemein klargestellt, dass ich 4 Wochen vor der Geburt das Telefon abstelle und mich selbst melde, wenn mir so ist. Hat prima geklappt. :-)