clomifen

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von ayesha87 06.09.08 - 19:01 Uhr

hallo ,

ich nehme ab dem 18.09.2008 clomifen ... meine frage ist kann ich neben clomifen auch weiterhin Folsäuretabletten nehmen ??

und wer von euch ist mit clomifen schwanger geworden ?? wie lange hat es gedauert ?? hattet ihr nebenwirkungen ??

Ich und mein freund ( 4 jahre ein paar ) versuchen jetzt seit 2 1/2 jahren schon schwanger zu werden. bis jetzt ohne erfolg .. ich hoffe jetzt das es mit clomifen klappt ..

würde mich auf viele antworten freuen

lg

Beitrag von iseeku 06.09.08 - 19:05 Uhr

du sollst sogar folsäure nehmen...
lg...

Beitrag von ayesha87 06.09.08 - 19:08 Uhr

das wusste ich nicht ... mein fa. hatte mir das nicht gesagt .. und weil ich schon seit längerer zeit folsäure tabletten nehme wollte ich fragen ob ich die weiterhin mit clomifen nehmen darf oder sie lieber absetzen soll .

lg

Beitrag von iseeku 06.09.08 - 19:10 Uhr

bei kinderwunsch ist folsäure ja sozusagen nie verkehrt!
bist ganz schön aufgeregt, oder?
hattest ja nebenan heut schon n clomi-thema...

Beitrag von ayesha87 06.09.08 - 19:19 Uhr

aufgeregt ist gar kein ausdruck ... ich kann es kaum erwarten das ich mit den clomifen anfangen kann.. wenn ich so überlege das ich bis zum 18.09.2008 warten muss bis ich die nehmen darf.. ich bin seit 4 std hier und lese beträge ob es mit clomifen geklappt hat und wie lange es gedauert hat ... mit der hoffnung das der größte teil mit clomifen glück hatte :-D
und wenn ich lese das es bei ganz vielen schon beim ersten clomifenmonat es geklappt hat .. hab ich größe hoffnungen und kann es natürlich wie gesagt nicht abwarten.

lg

Beitrag von iseeku 06.09.08 - 19:24 Uhr

verständlich ;-)

hast du denn sonst eine follikelreifung gehabt, also ohne clomi?

Beitrag von ayesha87 06.09.08 - 19:30 Uhr

also ich mein frauenarzt hat mir blutabgenommen als ich zur blutauswertung da war meinte er nur das ich keinen guten eisprung habe und das clomifen weiterhelfen würde . so das ich einen ES bekomme .

frag mich nicht was das heissen soll ..

Beitrag von iseeku 06.09.08 - 19:35 Uhr

mhmm, normal bewirkt clomi ja eine follikelreifung und nicht den eisprung...
wenn ansonsten follis ranreifen, kann es evtl. sein, dass unter clomi zu viele heranreifen...
bin gespannt, wie es bei dir weiter geht...

Beitrag von ayesha87 06.09.08 - 19:40 Uhr

ich werde dich gerne im laufenden halten =)

und das kann auch sein das er das meinte also mit dem
follikelreifung.
ich kenne mich leider nicht so gut aus .. aber wenn ich jetzt weiter mache und wie heute so viel lese werde ich noch eine spezialistin *lach *

du mal ne ganz blöde frage woher kennst du eigentlich die ganzen abkürzungen ??

lg

Beitrag von iseeku 06.09.08 - 19:42 Uhr

welche abkürzungen genau?
wie du schon sagst, mit der zeit wird man fachfrau...
kann dir den theorieteil von wunschkinder ans herz legen...da ist alles supi beschrieben...
http://www.wunschkinder.net/theorie/behandlungen-methoden/hormone/

zudem bin ich krankenschwester.

Beitrag von ayesha87 06.09.08 - 19:46 Uhr

vielen lieben dank für den link da hab ich wieder was zu lesen :-)

hast du schon kinder ?? oder hast du kinderwunsch ???

lg

Beitrag von iseeku 06.09.08 - 19:48 Uhr

gerne!
find die seite super zum verstehen!
ich habe leider noch keinen wurm...
kannste in meiner vk nachlesen....einfach den namen anklicken...

Beitrag von ayesha87 06.09.08 - 19:53 Uhr

also hast du auch schon lange den wunsch nach einem baby =)

schon komisch die menschen die keine kinder haben wollen bekommen eins und die sich herzlichst eins wünschen bei den klappt es entweder gar nicht oder nur sehr schwer =( schon ein bisschen ungerecht oder ???

lg

Beitrag von iseeku 06.09.08 - 19:55 Uhr

ja, irgendwie schon...
der kinderwunsch besteht schon ziemlich lange, musste aber erst die essstörung in den griff bekommen...daher erst im dezember pille abgesetzt...
hätt ich das vorher gewusst, dass eh nix geht...hätt ich gar keine pille einwerfen müssen...

Beitrag von ayesha87 06.09.08 - 20:00 Uhr

das tut mir echt leid ... gibt es noch eine chance das du schwanger werden kannst ??

lg

Beitrag von iseeku 06.09.08 - 20:02 Uhr

JA! #huepf

ich spritze jetzt die hormone die ich selber nicht mehr bilde...
letzten zyklus zum ersten mal...hat auch gut angeschlagen...schönen folli gehabt und ausgelöst...aber hat nicht geschnackelt...
jetzt im zweiten stimulationszyklus...montag mal schauen, wie es aussieht...

Beitrag von ayesha87 06.09.08 - 20:05 Uhr

da drück ich dir mal die daumen =)

ich hab noch mal ne frage in dem letzten beitrag hatte mir jemand gesagt das man beim ultraschall irgendeine spritze bekommt ... weist du was das für spitze ist die man bekommt ???

Beitrag von iseeku 06.09.08 - 20:09 Uhr

man kann eine spritze geben, um den eisprung auszulösen...
heißt predalon oder ovitrelle...

ist aber nicht zwingend notwendig...normal springts ei auch von allein

http://www.wunschkinder.net/theorie/behandlungen-methoden/hormone/eisprung-ausloesen/

Beitrag von ayesha87 06.09.08 - 20:17 Uhr

ich hoffe eigentlich das es gleich beim erstenmal mit clomi funktioniert .. und wenn nicht gleich beim erstenmal dann wenigstens beim zweiten mal ..

lg

Beitrag von iseeku 06.09.08 - 20:25 Uhr

ja, wer hofft das nicht...;-)
alles gute!!

Beitrag von ayesha87 06.09.08 - 20:32 Uhr

ich meld mich morgen wieder =) ich wünsch dir einen schönen abend =)

lg ayesha ;-)

Beitrag von ayesha87 07.09.08 - 20:54 Uhr

hallo ,

ich habe mal eine frage was bedeutet die abkürzung NMT ??

lg

Beitrag von schokobaby18 07.09.08 - 21:09 Uhr

Hey,

das ist der NICHT-MENSTRUATIONS-TAG... Heißt, der Tag an dem deine Mens nicht kommen sollte, also wo sie eigentlich kommt, falls du nicht schwanger bist oder nicht kommt, wenn du schwanger bist!

Lieben Gruß
Dani

Beitrag von mirabar 31.10.08 - 14:13 Uhr

Hallo ayesha87,

lese hier gerade im Forum, dass Du seit September Clomifen nimmst. Hat es denn schon funktioniert? Bzw. wie sind Deine Erfahrungen mit Clomifen? Ich frage, weil ich es selbst ab nächsten Zyklus nehmen soll...Bin da auch noch skeptisch und versuche mich hier im Forum zu belesen..oder zu beruhigen?

#danke schon mal für Deine Antwort,
#herzliche Grüße,
mirabar