Mit 13 Wochen zu alt für MAGENPFÖRTNERKRAMPF???

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von minerva2307 06.09.08 - 19:06 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

ich mache mir Sorgen um meine 13 Wochen alte Maus - sie spuckt in den letzten Tagen so viel, auch manchmal in kleinen Schwallen. Nachts jedoch nicht, nur tagsüber. Habe hier mal nachgeforscht und Berichte über den Magenpförtnerkrampf gefunden - ANGST!!! Soll ich zum Arzt? Wieviel erbrechen die Kleinen bei dieser Krankheit, und haben sie trotzdem regelmässig Stuhlgang?

Bitte Hilfe!

#danke #danke #danke

LG
Mareike & #baby Emma-Louise

Beitrag von blondi83 06.09.08 - 19:18 Uhr

Hallo,

also über den magenpförtnerkrampf kann ich dir nicht viel sagen, das müsstest du dann vom Arzt abklären lassen, aber unsere Maus hat auch sehr gespuckt, hatte meine KiÄ gefragt und sie meinte erstmal beobachten und da sie gut zu genommen hat, war es nicht so schlimm..

Mir wurde nur gesagt das es wohl normal sein soll, das sie spucken weil der Magen Eingang noch nicht so ausgereift ist wie bei uns Erwachsenen, unsere spuckt noch wenn sie aufrecht sitzt im Liegen nicht und im Schlaf auch nicht....

wenn du dir sehr doll sorgen machst gehe Montag zum Arzt...

LG annika

Beitrag von pichumichu 06.09.08 - 20:58 Uhr

hallo ihr zwei :-)

Unser kleiner hat so um die 9 woche angefangen viel zu spucken, KIA sagte ich soll die milch mit nestargel andicken, hat nicht wirklich geholfen, an einem we, wann sonst war es so schlimm und ich habe mich wahnsinig gemacht das mein mann mich und den kleinen in die klinik gebracht hat, dort wurde ein ultraschall gemacht und nichts, gott sei dank, man hat nur gesehen wie immer wieder magensäure in die speiseröhre rutsche, also haben wir die nahrung umgestellt auf AR von aptamil. super kind spuckt nicht mehr :-)