Warum sind die Always Ultra Binden nicht Gut...*kratz*

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von flyingangel 06.09.08 - 19:08 Uhr

Hi ihr lieben,

hab nun schon ein paar mal gelesen das die Always Ultra Binden für das Wochenbett nicht Gut sein sollen #kratz aber warum?????

Hatte die bei meiner Tochter auch schon und will die nun auch wieder nehmen, da ich damit eigendlich keine Prob. hatte...

LG Fly

Beitrag von 251187 06.09.08 - 19:09 Uhr

lach, genau das selbe hab ich mich auch grad gefragt...

Beitrag von rmwib 06.09.08 - 19:09 Uhr

Ich les das hier auch nur....
... und hab sie mir gleich gekauft *lach*

Beitrag von lucymama 06.09.08 - 19:11 Uhr

Ich hatte sie auch nur und bin mehr als begeistert ich versteh es auch nicht warum die nicht gut sein sollen.

Beitrag von latonia 06.09.08 - 19:11 Uhr

hallo und guten abend

sie sind nicht so toll weil sie eine luftundurchlässige plasikfolie haben

gruss iris

Beitrag von steffix77 06.09.08 - 19:11 Uhr

Hab mal was von Hebi Gabi gelesen, daß die Pilzinfektionen begünstigen. Also nix für die Damen, die ohnehin schon dazu neigen.

LG Steffi

Beitrag von 1982jenny 06.09.08 - 19:15 Uhr

Hallo..

wegen der Plastikfolie... schwitzt viel mehr....

Ich habe sie auch nur gehabt, im Krankenhaus die Dicken und zu Hause die Always, muss aber sagen hatte 2x Kaiserschnitt und da blutet man ja nicht soviel wie bei einer Natürlichen Geburt!


LG Jenny

Beitrag von fraukef 06.09.08 - 19:15 Uhr

Bei mir haben sie grad in der Hochphase des Wochenflusses für maximal 20 Minuten gereicht... Da waren die dicken "Surfbretter" dann schon besser - damit kam ich wenigstens so 2-3 Stunden hin...

Als der Wochenfluss dann weniger wurde, hab ich schon die Always Ultras benutzt - und ich hatte keinerlei Probleme...

LG
Frauke

Beitrag von pebbles1706 06.09.08 - 19:15 Uhr

Hat dazu jemand eine bessere Idee welche man kaufen sollte...

Beitrag von kraushippe 06.09.08 - 19:32 Uhr

meine Hebi hat mir Camelia empfohlen, da die wohl kein Plastik haben.

Beitrag von steffix77 06.09.08 - 19:37 Uhr

Hatte ich nach der Entbindung von meinem Sohn auch und war super zufrieden! Außerdem sind die schön weich und auch bei einer Dammnaht sehr angenehm.

LG Steffi

Beitrag von kleinesmaeusel 06.09.08 - 19:54 Uhr

Im DM gibt es bei den Pampers so riesen Wochenbettbinden wie im Krankehaus.

Beitrag von atlantisy 06.09.08 - 20:16 Uhr

Hi,

ich habe auch die Camelia genommen, da meine Hebi sie empfohlen hat.
Fand sie sehr angenehm und es gibt sie auch in dünn (extra verpackt), so dass man sie auch in die Handtasche stecken kann.

Liebe Grüße
atlantisy

Beitrag von flyingangel 06.09.08 - 19:17 Uhr

So ihr lieben,

dann werd ich die nun doch benutzen :-p, denn nur wegen dieser Luft durch läßigen Folie zu sagen die sind nicht Gut #kratz...

Naja Danke euch trotzdem ;-).

LG Fly die auf diesen Binden schwört #pro.

Beitrag von stupsi10683 06.09.08 - 19:22 Uhr

Hallo,

ich muss mich jetzt auch mal rein hängen, ich habe sogar jedes mal Tampons benutzt und habe NIE Probs gehabt, klar im KKH die Surfbretter, aber daheim nur Tampons, muss aber auch sagen, hatte auch 2 Kaiserschnitte und hab ne megamäßig viel Ausfluss gehabt, mal sehen wies diesmal wird, spontan wird ja wieder angestrebt.

Lg Sandy

Beitrag von itsmyday 06.09.08 - 20:33 Uhr

Ach was....ich hab die auch immer genommen! Nie einen Pilz oder Infektionen gehabt. #pro

Man kann´s schon übertreiben, finde ich.....#cool

LG Itsy