Durchfall bei Katze-Rat gesucht!

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von rosacanina 06.09.08 - 19:09 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

Vorgeschichte: Mietz bekommt seit Montag Antibot., als Nebenwirkung haben "wir" jetzt Durchfall.

Ärtzin hat strenge Schonkost verodnet. Pürrirte Möhren. Sie ist nicht einen Hapsen. Wenn sie nix isst, soll ich es ihr mit Löffel oder Spritze geben.

Wie länge würdet ihr den Napf stehen lassen? Irgendwann muß sie doch mal was essen? Spritze und Löffel nimmt sie auch nicht an.

LG Lene

Beitrag von smally202 06.09.08 - 19:27 Uhr

Hallo Lene, ich kenn das! Man wird beinahe verrückt. Gekochte Leber stopft. Es gibt aber ja auch extra so Diätfutter beim Tierarzt oder beim Fressnapf. 1 Beutel 1 Euro. Das fressen sie eigentlich ganz gerne. Ich hab ihr auch schon mal ne halbe Kohletablette gegeben. Aber ob sich das mit dem Antibiotikum verträgt, weiss ich nicht. Ein Tipp vom Tierarzt war, Katzenfutter mit Reis vermischen und einen Kleks Frischkäse drauf. Irgendwas wird sie schon fressen. Stell ihr immer nur einen kleinen Happen hin, vielleicht mit etwas Wasser vermischt. Wenn es länger steht, wollen sie es gleich gar nicht mehr. Ich kann dir da ein Lied davon singen. Hab das jetzt wochenlang mitgemacht. Gruß Smally und viel Erfolg!! #katze#stern#sonne

Beitrag von k_a_t_z_z 06.09.08 - 19:59 Uhr



Möhren?!!!

Ich würde ihr schlicht rohes, frisches Fleisch geben (kein Schwein), was machen Katzen denn draussen bei Durchfall? Bestimmt keine Möhren in den Topf werfen, das würde ich auch nicht fressen.

Futter mit Reis mischen könnte auch eine Alternative sein, Leber verursacht meines Wissens nach allerdings Durchfall, ich habe aber auch nur Erfahrung mit roher Leber.


Und frage mal nach wegen der Kohletabletten, was bei Menschen hilft könnte ja auch bei Katzen wirken.

LG, katzz

Beitrag von rosacanina 06.09.08 - 21:18 Uhr

Hallo Ihr Zwei,

ich danke Euch für die Antworten. Ich hab schon Hähnchen mit Nudeln gekocht aber das wird auch nicht gefressen. Ärtzin meinte ich sollte Huhn und Nudeln erst in 1-2 Tagen geben.

Ich habe vom Tierarzt auch so ein dunkles Pulver bekommen gehabt gegen Durchfall, was die Wirkung der Antibiot.nicht beeinflusst. Ich dachte auch dass das sicher nur medizinische Kohle ist.
Das Problem nur war, dass ich das Pulver in 10ml Wasser auflösen muß und Katze ins Maul spritzen sollte. Und ihr 10ml ins Maul geben ging nicht, meine ganze Küche war zwei mal schwarz und die katze hatte vielleicht 4ml drin und war sauer auf mich.

Ich bin wirklich etwas ratlos über die Stärke meiner Katze, alles Schonkostessen zu verweigern. So macht sie ja einen munteren Eindruck, und schleicht um den Napf in der Hoffnung, dass sich der Inhalt vielleicht verwandelt. Mach mir einfach große Sorgen, dass es ihr nicht gut tut wenn sie über längeren Zeitraum nicht vernünftig isst????

Beitrag von kimchayenne 07.09.08 - 09:37 Uhr

Hallo,
also rohes Fleisch,oder gekochtes Hühnchen würde ich Ihr geben.Der Tipmit der Leber ist auch gut,rohe Leber führt ab und gekochte Leber stopft aber Leber sollte nicht zu viel gefüttert werden wegen dem Vitamin A.
Möhren sind jedenfalls Quatsch Du hast ja ne Katze und kein Kaninchen oder?Darf ich fragen warum deine Katze Antibiotika bekommt.
LG Kimchayenne