Hallo Dezembis! Wie geht es Euch?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von steffix77 06.09.08 - 19:20 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

Wollte mal hören, wie es Euch so geht! Ich hab heute irgendwie Hummeln im Hintern und das ist ganz ungünstig, weil ich ja liegen muß (Placenta praevia totalis). Es kribbelt wie blöd in den Beinen und irgendwie bin ich auch schon so müde, aber wenn ich jetzt schon schlafen gehe, dann bin ich wieder die halbe Nacht wach!#augen

Bis jetzt gings ganz gut mit der Liegerei, obwohl es echt kein Spaß ist. Aber wenn man bedenkt, daß ich seit der 16.SSW liege, nun in der 26.SSW bin und sehr wahrscheinlich schon in der 36./37.SSW der KS gemacht wird...Dann hab ich ja sozusagen "Liegehalbzeit";-)

Was gibts bei Euch zu berichten?

LG Steffi

Beitrag von sarah990 06.09.08 - 19:38 Uhr

Also mir gehts seit 3 wochen teilweise echt schlecht, ich hab täglich sodbrennen wodurch ich nachts kum schlafen kann, obwohl der arzt mir schon was verschrieben hatte,ich hab wasser in den beinen mir geht extrem schnell die puste aus und jetzt fängt es auch wieder an das mir ständig schlecht ist und ich mich übergebe,dazu kommen rücken schmerzen usw...
aber sonst ist alles supi :-)

Beitrag von steffix77 06.09.08 - 19:45 Uhr

Hast Du eine Vorsorge-Hebi? Sehr zu empfehlen! Gerade wenn man Beschwerden hat.

Bei Sodbrennen hilft mir nur, daß ich das Kopfteil vom Bett etwas hochstelle und auf der linken Seite liegen ist auch günstiger.
Ich schlafe auch nur noch mit Stillkissen, sonst gehts gar nicht. Wasser in den Beinen hab ich nicht mehr, seit ich Kompressionsstrümpfe trage. Die sind nicht ganz so heftig wie die Thrombose-Strümpfe im KH, aber auch eine gute Unterstützung.

Wünsche Dir gute Besserung!

LG Steffi

Beitrag von nesliboz 06.09.08 - 19:50 Uhr

Hallo meine Liebe Steffi

ET 4.12. und mir gehts soweit noch gut eigentlich.
Es gibt Tage an denen es mal schlechter geht aber im ganzen tiptop.
Mein Bauch ist soooo gross schon,das einige dinge wie zum beispiel sitzen nicht mehr soo angenehm sind.. auch meine kleine Empfindet das wohl so und zappelt wenn ich zum beispiel vor em PC sitze :-)

Kompistrümpfe hatte ichauch..... aber jetzt ist die Schwellung weggegangen bei mir.. ich hab die Füsse jeden Abend in kaltes wasser gestellt und dann hochgelagert.. und immer Morgens beim aufstehen als erstes die Strümpfe angezogen.
So schlimm finde ich das garnicht.... du schon??

Sodbrennen müsstest du ein halbes Glas Milch schlückleinweise trinken..das nimmt das Sodbrennen weg...

Ich triknke jeden Morgen ein Glas Milch und hab nie sodbrennen, wenn ich aber mal keine Milch zu hause hab wie heute morgen, dann hab ich auch sodbrennen.. dann kaufe ich mir schnel lwellche und trinke sie schückleinweise.. das hilft mega!

Hast du auch so bauchschmerzen manchmal? Vor allem Morgens vor Pipi machen?!

Was ich auch noch hab ist das es mir im Genitalbereich manchmal extrem weh tut..auch dann wenn ich liege.. ich denke das ist das kleine was halt sehr tief schon mit dem kopf manchmal liegt.


Hast du schon mit nem Kurs oder so angefangenn?
Ich hab heute mit SS-schwimmkurs angefangen :-) war noch easy.

Lg
Nesli

Beitrag von steffix77 06.09.08 - 19:59 Uhr

Nö, die Strümpfe an sich finde ich nicht schlimm, aber im KH die hatten da manchmal Dinger...#augen Die rutschten ständig und dann waren ruck zuck die Kniekehlen wund.

Oh ja, das mit den Bauchschmerzen kenne ich auch! Vor allem, wenn die Blase voll ist und wenn der Kleine einen Wachstumsschub hat!
Manchmal muss ich meinen Bauch mit beiden Händen festhalten, wenn ich mich im Bett rumdrehe *lach

Einen Kurs kann ich leider nicht machen, muß doch liegen!!!

LG Steffi

Beitrag von nesliboz 06.09.08 - 20:24 Uhr

Ach sooo... sorry.... wie lange musst du denn jetzt liegen???

Jaja. die im Krankenhaus sind ganz feste! Ich war in Urlaub 18-25 August und hatte ne Lebensmittelvergiftung.
ZHuerst war ich im Ausland im Krankenhaus und dann in der Schweiz- gleich nacdhem wir gelandet sind bin ich ins KH und musste ne Woche bleiben.
Vom vielen übergeben war mein Gleichgewichtsorgan kaputt und jetzt bin ich noch 2 Wochen zu Hause.
Das komische ist , bis dahin hatte ich total viel wasser in den Beinen... vom vielen übergeben ist auf einmal alles weg gewesen..

DA musste ich im KH auch diese Strümpfe tragen. .die waren wirklich nicht so toll!!!

ich wünsche Dir natürlich alels alles gute!!!

Nesli

Beitrag von 1engel1 06.09.08 - 19:47 Uhr

Hi Steffi!

Bei mir spielt der Kreislauf verrückt und habe ab und zu Sodbrennen. Sonst geht es mir gut.

LG Silvana morgen 25.SSW

Beitrag von lisanne 06.09.08 - 19:47 Uhr

Hi Steffi,

bin in der 28. Woche und mir geht es rundrum gut. Habe zwar auch gelegentlich Sodbrennen ( meist abends) aber mit Rennie habe ich das gut im Griff. Wenn ich zuviel mache bin ich natürlich abends schon total platt aber eignentlich ist alles im grünen Bereich.

Ist ja echt doof das du immerzu liegen musst du Arme...
Das könnte ich mir nicht vorstellen, habe noch einen fast 2-jährigen Zwerg der mich fit hält.

Wünsche dir alles Gute#klee

Lisanne

Beitrag von steffix77 06.09.08 - 19:53 Uhr

Na, ich konnte mir das auch nicht vorstellen...hab einen knapp 3jährigen Sohn!

Aber wenn es gehen muß, dann kann man alles organisieren. Ich habe eine Haushaltshilfe von der KK und außerdem eine ganz tolle Hebi. Die kommt 1x pro Woche und wir reden und ich bekomme immer eine spezielle Fußmassage...#huepf

Man muß sich halt an den kleinen Dingen freuen;-)

Bin schon froh, daß ich hier zuhause liegen kann. Ich war schon mehrmals im KH und wenn wieder was ist, werden die mich wohl nicht mehr heim lassen...

LG Steffi

Beitrag von sushiroll 06.09.08 - 20:06 Uhr

Hi Steffi!

bin jetzt in der 25+6 und mir gehts soweit ganz gut. hab ab und zu kreuzweh und kann nicht lange in einer position bleiben (stehen, liegen, sitzen, laufend...). ab und zu is mir noch schlecht (wie heut mit meinem kaffee experiment...oder wenn meine schwiegermutti wieder austickt und rumheult weil ihr fahdloid [schwäbischer ausdruck für depressives schnauzevoll haben] ist).

zum glück kann ich wieder rumrennen. konnte am anfang nichts als liegen. fühle also mit dir!!!

ich wünsch dir gedult und nen guten unterhalter :-)


lg

sushiroll

Beitrag von steffix77 06.09.08 - 20:10 Uhr

#danke

Beitrag von itsmyday 06.09.08 - 20:31 Uhr

Hi Steffi!

Ich bin so froh, dass mir seit kurzem nicht mehr ständig schlecht ist, der ewig harte Bauch seltener geworden ist (warum auch immer) und ich auch nicht mehr dauernd zum Umfallen müde bin, dass ich über die aufkeimenden Rückenschmerzen und die nächtliche Schlaflosigkeit, sowie Sodbrennen und Kurzatmigkeit großzügig hinwegsehe! #pro ;-) :-p

Du siehst, bin auch ein wenig bedient....aber da müssen wie jetzt alle durch! #liebdrueck

Itsy mit #baby-Boy 24.SSW

Beitrag von annece 06.09.08 - 21:21 Uhr

Du arme.
Ich wünsche Dir, dass Du viel Ablenkung bekommst.
Mir gehts super, bin jetzt in der 26. und war diese Woche noch mit Schülern auf Klassenfahrt.
War sehr schön.
Viele Grüße
Annece