wie macht ihr das töpfchen sauber?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von heli-maus 06.09.08 - 19:43 Uhr

hallo erstmal, mal ne frage und zwar gehts ums große geschäft und das töpfchen ...macht ihr da
was rein damit es nicht festklebt, wasser oder so? putzt ihr das mit toilettenpapier einfach weg oder wie soll ich mir das vorstellen?wenn ich wasser reinmache dann verschüttet der kleine das und gibt voll die sauerei jedesmal...danke bin ja mal gespannt

Beitrag von galeia 06.09.08 - 19:43 Uhr

Ins Klo kippen, dann ausspülen mit klarem Wasser, mit Klopapier nachwischen. Hab damit nie Probleme gehabt.

LG H. #klee

Beitrag von prinz04 06.09.08 - 19:47 Uhr

Hallo,

beim großen Geschäft lasse ich die Wurst entweder einfach so ins Klo plumpsen - manchmal gebe ich aber auch Wasser dazu. Dann mach ich alles mit Klopapier sauber. Ich habe mir inzwischen angewöhnt, dass ich nach dem großen Geschäft (nur dann) das Töpfchen mit Sagrotan-Spray desinfiziere.

lg
Bettina

Beitrag von brausepulver 06.09.08 - 19:52 Uhr

ich hab das damals einfach ins Klo gemacht, ausgewaschen und anfangs einmal Sagrotan rein. :-)

LG

Beitrag von heli-maus 06.09.08 - 20:12 Uhr

ja danke das habe ich mir schon auch so gedacht...habe noch keine erfahrungen gemacht da ich mir überlege ob ich meinen kleinen fast 18 mon schon ans töpfchen gewöhne bevor der winter kommt(wenn da was daneben geht gibts nicht so viel arbeit mit umziehen und so...auch leichter für den kleinen)

Beitrag von pinki_pooh 06.09.08 - 21:18 Uhr

mach es nicht. Kinder können frühestens mit 2 jahren ihren Schließmuskel bewusst steuern. habe letztens eine mail von HIPP bekommen, meine maus ist nämlich auch 18 monate. wie gesagt frühestens mit 2. lass deinem Kind zeit! jetzt ist auf jeden fall noch NICHT die richtige zeit fürs Töpfchen...

LG, Svenja

Beitrag von selaphia 06.09.08 - 20:12 Uhr

Wurst raus(ins Klo) dann sauber machen mit Wasser und Klopapier.
Ekelst Du Dich oder wieso fragst Du? Vielleicht versucht ihr es auf dem richtigen Klo mit einem Kindersitz und schon erspart sich die Frage nach dem Saubermachen :-p

Beitrag von heli-maus 07.09.08 - 17:57 Uhr

nein ich ekel mich nicht habe aber mal mitbekommen das eine bekannte da wasser rein tut und deswegen wollte ich schonmal vorab mal fragen wie es denn so funktioniert...danke

Beitrag von zwillinge2005 06.09.08 - 23:06 Uhr

Hallo,

ins trockene Töpfchen Stuhlgang machen lassen, in die Toilette kippen, mit Klopapier "Reste" entfernen und mit Wasser ausspülen - fertig.

Zum Glück mögen unsere Jungs lieber den Toilettensitz mit Stufen......

Wir haben erst wenige Tage vor Ihrem dritten Geburtstag angefangen und direkt die Windeln komplett weggelassen. Sie sind jetzt Tag und nacht trocken, gehen selbständig aufs Klo und können selber die Hosen runterziehen und wieder hochziehen etc.

Ich bin froh, dass ich mir nicht mit 1,5 Jahren den "Töpfchenstress" gemacht habe.

LG, Andrea (Zwillinge 14.08.2005)