bedien dich, katze!

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von diepinky 06.09.08 - 19:46 Uhr

hmmmm.... klasse.... wir haben uns vor 2 monaten noch eine katze zu unserem kater geholt (über eine tierpension in sonneberg -beide aus nem moskauer tierheim.....die sollten sterben:-[)
nun ja. klar ist nicht eine katze wie die andere aber rosalie is n löwe oder so was.... sie ist super lieb und kratzt oder beißt nicht ABER diese alte eule klaut beim fleischer nebenan!!!!!
nu waren das immer mal kleine stückchen - die hat sie sicher so bekommen aber nu haben wir den verdacht, dass sie sich an den kisten bedient, die dann in den container kommen. vorgestern war es echt der hammer!2 große knochen und eine speiseröhre mit komplett lunge und anderem zeugs was noch so dran hängt#schock
was mach ich nun? hab angst, dass sie mal was älteres verschleppt und ihr das nich bekommt und überhaupt.....
was würdet ihr da machen???

danke schon mal für eure antworten

lg pinky

Beitrag von k_a_t_z_z 06.09.08 - 19:55 Uhr



Nix machen.

1. Katzen wissen, was sie fressen (können) - der Mensch ist nicht als Katzenaufpasser geboren, es sei' denn, wir reden von Gift

2. der Metzger ist für das ordnungsgemäße Verpacken seines Fleisches (oder Abfalles) verantwortlich, rede vielleicht mit ihm.

3. Die Miez kommt doch sicher von der Straße und musste sich durchboxen...ganz normal für sie.


Also mach' Dir keine Sorgen.

LG, katzz

Beitrag von diepinky 07.09.08 - 00:34 Uhr

hi
danke für deine antwort!
ich weiß ja, dass ich nicht auf sie "aufpassen" muss aber ich mach mir eben doch gedanken. ich weiß, dass einmal pro woche der stinkelaster kommt und das alles ab holt aber man macht sich ja doch gedanken.
ich weiß nicht, ob sie von der straße kommt - das kann man da nicht wirklich nach vollziehen aber sie und kimi sind ja doch "rassekatzen". die frau von der tierpension hats so erklärt, dass das schon reinrassige sind, aber "aussortiert" wurden. (find ich zum kotzen)
ich weiß nicht, was es an den beiden aus zu setzen gibt - s sind absolute kampfschmuser und soooo lieb.
naja ich kenn das eben nicht von kimi - er hat das nie gemacht - deswegen wollt ich nochmal andere katzenkrauler fragen. werd da auf jeden fall mal die leute drauf an sprechen. nochmal vielen dank!

lg pinky