Wochenfluss

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von katharina7 06.09.08 - 20:23 Uhr

wie lange hat man den wochenfluss und wie stark, nach der entbindung?

Beitrag von kleinenichen 06.09.08 - 20:36 Uhr

Kommt von Frau zu frau an.

4-6 wochen und stark bis mittel also bei jeden unterschidlich


LG Janinchen

Beitrag von katharina7 06.09.08 - 20:39 Uhr

hab ich jetzt richtig gelesen 4-6 wochen?

Beitrag von sunshine696969 06.09.08 - 20:42 Uhr

Hallo,

ja, in etwa 4-6 Wochen. Bei mir dauerte er sogar fast 10 Wochen, da die Gebärmutter sich nicht richtig zurückgebildet hat und ich dann Spritzen bekam, so kam immer wieder mal etwas....

lg

Beitrag von katharina7 06.09.08 - 20:44 Uhr

ach meine güte und dann hat man sich beschwert die mens 6 tage dauerte :-(

Beitrag von sunshine696969 06.09.08 - 20:53 Uhr

Naja, so schlimm ists nicht, dauert eben nur, und ist die ersten Tage eben unangehem, weil so viel kommt...

Beitrag von riki21 06.09.08 - 20:44 Uhr

hallo,

stimmt schon, dass der Wochenfluss von Frau zu Frau verschieden ist. Ich hatte ihn ziemlich genau 4 Wochen, wobei nach einer Woche das Schlimmste vorbei war und ich normale Binden nehmen konnte statt der "Surfbretter", die man am Anfang so braucht.

Habe mir die Sache mit dem Wochenfluss schlimmer vorgestellt als sie ist. Vielleicht hast du ja auch Glück!

Alles Gute
riki