Sie will alle paar Minuten aufs Töpfchen

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von sonne108 06.09.08 - 20:32 Uhr

Guten Abend zusammen

meine Tochter (22 Monate) geht seit einiger Zeit regelmäßig aufs Töpfchen. Das heißt, sie zeigt an dass sie musss. Darauf ziehe ich ihr die Hose, den Body und die Windel aus und sie setzt sich drauf.

Seit einigen Tagen hat sie aber ein Spiel gefunden: sie will alle 2-3 Minuten aufs Töpfchen. Manchmal muss sie auch, meistens natürlich nicht.

Jetzt wissen wir nicht so ganz, wie wir damit umgehen sollen? Jedes mal draufsetzen - da kommen wir zu überhaupt nichts mehr. Sie nicht lassen - da haben wir Angst, dass sie entmutigt wird und gar nicht mehr aufs Töpfchen will.

Was würdet Ihr machen?

Danke und lg Sabine

Beitrag von bine3002 06.09.08 - 20:34 Uhr

Zieh ihr die Hose und die Windel aus, zieh ihr dicke Socken an und stell den Topf hin. Wenn sie will kann sie gehen. Evtl. kannst Du auch schon versuchen ihr zu zeigen wie sie sich selbst ausziehen kann. Dann dürfen die Klamotten natürlich nicht zu kompliziert auszuziehen sein.

Beitrag von sonne108 06.09.08 - 20:39 Uhr

Hallo Bine

danke für Deine schnelle Antwort :-) Ist eine gute Idee mit den dicken Socken und Topf hinstellen.

Hmm, ich glaube die Hose kann sie allein ausziehen, aber den Body und die Windel schafft sie nicht rechtzeitig auf - wenn denn sie denn wirklich muss. Ich hab ihr vor einigen Tagen schon Unterhosen gekauft, vielleicht gehts dann leichter, aber die muss ich erst noch waschen.

Danke nochmal
lg Sabine