Buch vom Zahnteufelchen ...

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von alice07 06.09.08 - 20:37 Uhr

... kennt das jemand?

Ich war vor kurzem bei der Cousine meines Mannes und sie hat mir erzählt ihr Patenkind hätte ein Buch in dem ein Zahnteufelchen drin vorkommt und sie würde supergründlich die Zähne putzen weil sonst ja der Zahnteufel die Zähne kaputt macht.

Ich hab mal gegooglet aber leider nichts gefunden

könnt ihr mir da weiterhelfen ???

Vielen Dank

Beitrag von junikaefer025 06.09.08 - 20:50 Uhr

Guten Abend,

also das Buch mit den Zahnteufelchen kenn ich leider nicht aber ich habe ein Buch in Form einen Zahnes und da geht es um einen kleinen Jungen der ein Ritterspielt und dann auch seine Zähne putzen muß weil sich kleine Bakterien da nieder gelassen haben... süß gemacht .

Das Buch heißt : Blitz blank sind meine Zähne

1. Auflage 2008 Arena Verlag GmbH , Würzburg 2008

6,95 Euro


Schönen Abend wünscht dir Juanita

Beitrag von alice07 06.09.08 - 20:54 Uhr

Vielen Dank

ist das schon ab 2 Jahren geeignet?

lg

Beitrag von junikaefer025 06.09.08 - 21:15 Uhr

Ja weil es ein richtiges Bilder Buch ist und wirklich schön gemacht es sieht auch aus wie eine Zahn......grins

Beitrag von sandi1907 06.09.08 - 21:06 Uhr

Huhu
Da gibt es noch ein Buch, das heißt "Karius und Baktus"
Allerdings kommt der Zahnarzt wohl nicht so gut weg in dem Buch.
Ich kenn es nicht, deshalb weiß ich nicht, ob das was ist oder nicht.

LG

Beitrag von edaninaku 06.09.08 - 21:19 Uhr

Hallo,

ich habe unserer Tochter von Karius und Baktus erzählt. Dass sie Häuschen in ihre Zähne bauen und das wehtun könnte. Ausserdem sei es ja ihr Mund, da haben die Beiden nix drin zu suchen *schmunzel. Das hat ja schon immer gut gewirkt.

Haben dann das Buch zusammen, mit großer Ankündigung, gekauft. Sie mochte das Buch gar nicht ansehen. Als Karius und Baktus ein Gesicht bekamen, funktionierte das Putzen noch besser. Die Stellen, die mir irgendwie nicht richtig erscheinen im Buch, "lese" ich so wie ich es will *gg.

Naja, ich muss es ja gar nicht mehr lesen, denn die bloße Aussage, ich könne die Beiden schon aus ihrem Mund winken sehen, reicht.

LG
Kati