Wie übersteht ihr das hibbeln???

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von virginja 06.09.08 - 20:46 Uhr

Guten Abend,

habe am Freitag 29.8. mit Predalon meinen ES ausgelöst. Heute ist erst der 6.9. Ich komme mir vor, als würden die Tage nie vergehen... Jeden morgen schaue ich nach, wie lange ich noch bis meinem NMS warten musst.

Wie übersteht ihr diese Zeit? Könnt ihr euch ablenken???

LG virginja

Beitrag von lovelysituation 06.09.08 - 20:50 Uhr

aushalten??? ablenken??? :-p

ich hibbel jetzt auch schon täglich und hab noch 4tage vor mir *gg* ich finde keine ablenkung!!

Beitrag von roeschen79 06.09.08 - 22:09 Uhr

Ich glaub es gibt kein Pathent um gut über die Zeit zu kommen. Ich versuche immer viele Dinge zu tun, die mir gut tun.
Aber, dran denken und mir sogar Sorgen machen tu ich immer.
#herzlich Roeschen

Beitrag von toni76 06.09.08 - 22:33 Uhr

Habe letzte Predalon nach 4. IUI (23.08.08) am 28.08.08 gegeben. warte jetzt seit 03.09.08 auf Mens. Super nervig das warten auf den NMS. Und dann passiert nichts und man kann wieder nur warten.... Hoffentlich erfolgreich. Aber Bluttest ist erst am Dienstag 09.09.08. Hatte heute ganz leichte Schmierblutung. Hab keinen Test gemacht, wäre wohl eh verfälscht laut den Angaben auf dem Beipackzettel.

Also heißt es jetzt wieder warten... bis Dienstag ist echt noch lang. Glaube ich gehe meinem Mann auch bisschen auf den Zeiger. Achte auf jeden Mucks den mein Körper macht. Spannen die Brüste, zwickts im Bauch, etc..... Geht es euch auch so?

Ablenkung ist gut - wenns denn dann klappt. Finde die Gedanken schweifen doch immer wieder zurück und man hört in sich rein.

Grüße

Beitrag von lovelysituation 06.09.08 - 22:45 Uhr

die anzeichen hab ich auch zu genüge!!!!

Muss noch 4tage bis zum Test warten und hab schon seit mehreren tagen, ul-ziehen, starke übelkeit, vergrößerte und empfindlichere brüste, seit heute schmerzt mein rücken total und die müdigkeit ist auch total schlimm geworden :-(

das warten macht mich echt narrisch, aber ich werds noch aushalten!!

Beitrag von toni76 06.09.08 - 23:08 Uhr

Es ist wie verrückt. Bin froh hier mal was schreiben zu können. Traue mich auch nicht das ziepen oder was auch immer gerade gemeldet wird überzubewerten. Denke immer, nachher bist du doch nur enttäuscht. Normal ist meine Brust auch sehr empfindlich vor der Mens. Diesmal gibt sie mir einfach keine Info.

Drück allen mal fest die Daumen und werde gleich mal auf die Couch rücken und bisschen Fernsehn. Dabei schlaf ich wahrscheinlich doch ein und dann ist schon wieder ein Tag geschafft....

Beitrag von amy-rose 07.09.08 - 11:34 Uhr

Morgen Virginja,

habe heute ja NMT und kann Dir nur sagen, dass ich immer noch genau so hibbelig bin wie am ersten Tag. :-(
Das ist wohl einfach so wenn man auf eine SS wartet. Aus der Erfahrung heraus kann ich nur noch erwähnen, selbst wenn Du schwanger bist geht das weiter, weil Du dann auf den Tag wartest bis das Baby endlich geboren wird. ;-)
Mir hilft in der Zeit immer viel mit Freunden zu unternehmen und mich mit meinem Partner auszutauschen wenn ich mal Sorgen habe und ich es gar nicht mehr aushalten kann. Ansonsten genieße ich auch die "Vorfreude" und versuche das Ganze eher pos. zu sehen und mich nicht so unter Druck zu setzen. Hast Du kein Hobby, womit Du Dich etwas ablenken kannst? Wirkt wahre Wunder! ;-)

Dir noch einen schönen Sonntag.

#herzlich Amy

Beitrag von piwanie 07.09.08 - 15:16 Uhr

hallo mädels,
ich hatte am mittwoch meine erste IUI und ich muss sagen, irgendwie bin ich noch total cool. #cool
weiß auch nicht warum #kratz
es gab schon tage, da konnte ich gar nicht arbeiten und dachte immer nur an meinen NMT. vielleicht kommt das noch, wenn der tag immer näher rückt.
aber ich denke auch so wie ihr: die brust spannt, manchmal bildete ich mir schon ein, dass mir übel ist und solche sachen. mann redet sich das alles sooo schnell ein und wenn die "pest" dann doch kommt, ist man wahnsinnig enttäuscht und lacht darüber, weil man so naiv war. #schmoll
deshalb habe ich auch einen "hibbelclub" eröffnet, wenn ihr lust habt, dann schaut doch mal bei uns rein! ich würde mich rieeesig freuen #huepf #huepf

hier der link:

http://mein.urbia.de/club/iuihibbellieschen

LG
steffi #blume