Könnte ich Schwanger sein

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von delfi27 06.09.08 - 21:29 Uhr

Hallöchen hab da mal ne Frage.
Ich habe das letzte mal am 26.07.08 meine tage gehabt, mein Zyklus liegt zwischen 31-36 Tage ( leichte Hormonstörung ). Hätte jetzt am 01.09.08 meine Tage bekommen müssen hab ich aber nicht habe am 4.09. ein Test gemacht der war negativ. Muß ca alle 2 std auf die toilette pullern mein oberbauch fühlt sich an als wenn er gleich platzen tut u ich bin ständig müde u habe oft Blähungen.

Jetzt meine Frage könnte ich trotzdem schwanger sein?

Beitrag von jamjam1 06.09.08 - 21:36 Uhr

klingt sehr nach schwanger ;-)

Beitrag von etknuffi 06.09.08 - 22:32 Uhr

Hallo an alle,
bin noch ganz ganz frisch hier.
Also, ich hab irgendwie das selbe Problem..... Ich hab immer regelmäßig die Pille genommen. Am 18.08. wurde ich krank. Ne Nasennebenhöhlenentzündung und ich musste Antibiotika nehmen. Hab dann mit der angebrochene Packung Pille aufgehört (wirkt ja sowieso nicht....).
Habe dann am 27.08. Blutungen bekommen. Dachte dann, ok ist meine Periode.
Fing dann ganz normal letzte Woche mit der Pille wieder an aber die letzten Tage habe ich immer wieder Sodbrennen (war bei mir eigentlich nie ein Thema), ab und an ist mir miserabel raulich (muss aber nicht brechen).
Könnte es passiert sein????

Lg etknuffi#sex

Beitrag von shortcake 06.09.08 - 22:46 Uhr

hallo,
ich hatte auch am 26.7. das letzte mal meine tage... und auch einen recht langen zyklus, haben dann letzte woche 28.8. getestet, war gaaaanz schwach positiv (siehe vk) knapp ne woche später wars dann deutlich. ich wüde einfach nochmal warten und nochma mit morgenpippi testen....

Beitrag von mae-sun 07.09.08 - 01:29 Uhr

Hallo delfi,
die fühlbaren Symptome in der frühen Schwangerschaft sind so individuell, daß man nicht nach den persönlichen Erfahrungen anderer "messen" darf. Was hast du denn für einen Test gemacht?
Es gibt ja auch diese Früh-Teste, sind ein wenig teurer aber vielleicht bei dir angebracht, wenn du es unbedingt jetzt schon wissen willst. Laß dich in der Apotheke deiner Wahl zu Früh-Testen beraten. Und ganz wichtig: Teste mit Morgen-Urin!

Viel Glück!