chinesische Zeichen??

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von lea04 06.09.08 - 22:36 Uhr

Hallo Zusammen

kann mir mal jemand sagen warum die chinesischen Zeichen für z.B. Lea auf verschiedenen Seiten anders aussehen?
Ich wollte mir evtl. die Namen meiner Zwei Süssen Lea und Hannah tätowieren lassen. Und suche im Internet nach Vorlagen.
Habt ihr vielleicht noch Internetseiten für mich.
Ich hab eigentlich an zwei kleine Sterne und die Zeichen drin gedacht.
Danke
Daniela

Beitrag von missrobinson 06.09.08 - 22:38 Uhr

hallo

mal eine frage...

warum in chinesich?
und nicht in deutsch?

grade altdeutsch sieht doch sehr sehr schön aus


bei chin. zeichen, wirst du ständig gefragt werden, was das denn heißt.

darauf hätte ich schon mal null bock

Beitrag von lea04 06.09.08 - 22:44 Uhr

Hallo

ja stimmt hast eigentlich recht ich hab das nur noch nirgentwo gesehen.
Vielleicht ein kleiner Stern mit dem Anfangsbuchstabe?
Ich glaube es ist eh besser zum Tätowierer zu gehen um was eigenes zu suchen.
Ich hab auchein bischen Angst das dann vielleicht eas anderes da steht als man wollte.

Beitrag von melaena 06.09.08 - 22:46 Uhr

Vermutlich, weil es im chinesischen weder Lea noch Hannah gibt und deshalb Zeichen genommen werden, die ähnlich klingen. Bei der Fülle von Zeichen ergibt das natürlich auch vile Möglichkeiten ähnlichklingende zu finden.

Ganz so, wie wenn Du's umgekehrt machen würdest, also ein chinesisches Wort oder einen Namen in "deutsch" schreiben würdest, da hättest Du ach verschiedene Möglichkeiten.

Kann kein chinesisch, deshalb ein englisch/deutsch Beispiel:

Aircondition-->

Ärkondischen-->Aercondischn-->Erkondischn
etc. pp.


Hast Du denn einen Bezug zu China, dass Du die Namen Deiner Kinder unbedingt auf chinesisch schreiben lassen willst?

Beitrag von lea04 06.09.08 - 22:54 Uhr

Hallo
nein eigentlich nicht ich finde die Schriftart halt nur schön,aber das ist halt auch sehr verbreitet.
Ich hab mir auch schon überlegt zwei kleine Sterne mit dem Anfangsbuchstaben in einer schönen deutschen Schrift stechen zu lassen.

Daniela

Beitrag von candy84 06.09.08 - 22:53 Uhr

Hallo!

Ich würde dir auch raten lieber eine deutsche Schriftart zu nehmen. Es gibt doch so viele schöne.

Vorallem weiss man ja nie wirklich ob da dann auch das steht was man wollte, wenn du z.B chinesische Schriftzeichen nimmst. #gruebel

Guck mal hier: http://www.myfont.de/

Da kannst du die Namen eingeben und siehst dann in der Vorschau wie es ausschaut.

LG Candy

Beitrag von krokolady 07.09.08 - 12:03 Uhr

also ich hab da mal geschaut wie es mit dem Namen "Kimberly" in den verschiedenen Schriftformen aussieht - und ich muss sagen das es einfach nur bescheuert aussähe wenn ich mir das picken lassen würde.

Ich hab ihren Namen in chinesischen Schriftzeichen auf dem Bein stehen, bzw. die Laute Kim - Ber - Ley